Adaaran Select Meedhupparu Island

Adaaran Select Meedhupparu Island ****

Diese, für maledivische Verhältnisse relativ große Insel (800m x 300 m) befindet sich weit nördlich, in dem noch relativ unberührten RAA Atoll. Man erreicht sie von der Male (Flughafeninsel Hulhule) in ca. 1 Stunde mit dem Wasserflugzeug. 

Durch den natürlichen und weitläufigen Baustils der Bungalows kommt augenblicklich Malediven-Feeling auf. Der breite und fast 2 km weiße Sandstrand sowie die farbenfrohe tropische Vegetation macht die Insel zu einem kleinen Paradies. 

Unser Fazit: Unsere Bedenken, dass wir aufgrund der Größe der Insel etwas an Maledivenfeeling einbüßen könnten, wurden binnen kürzester Zeit zerstreut. Die Insel ist vom Baustil so weitläufig gestaltet und hat so viele unberührte Winkel, dass wir selbst nach 6 Wochen noch nicht alles entdeckt hatten. Das Ganze kombiniert mit einem überdurchschnittlichen Sport- & Freizeitangebot machte uns den Abschied sehr schwer. Von Badminton-Tuniere mit den Tauchlehrern bis zum Fishing-Trip mit anschließendem BBQ auf einer Insel oder einem Ausflug zur nahegelegenen Einheimischen Insel Meedu… es wurde einem nie langweilig. Besonders empfehlenswert für Paare und Familien, da auch Nichttauchern bei dem großen Freizeit- und Aktivitätenangebot nie langweilig wird.

Zimmer & Wasserbungalows:

Die Resort-Anlage verfügt über insgesamt 110 Doppelbungalows á 2 Wohneinheiten, die sich weitläufig rund um die Insel verteilen. Da die Insel für  maledivische Verhältnisse recht groß ist, kann man einen ausgiebigen Spaziergang machen um sie umrunden zu können. Nette Bar´s laden zur kleinen Pausen ein. 

Ausstattung:

  • Klimaanlage
  • Decken-Ventilator
  • Satelliten-TV
  • Telefon
  • Minibar (gegen Gebühr)
  • Föhn
  • Bad (Dusche & WC)
  • Außendusche
  • Terrasse zur Meerseite
  • Kaffee- /Teezubereiter

Verpflegung: All Inclusive 

Reichhaltige & abwechslungsreiche Buffets zum Frühstück, Mittag- & Abendessen im Hauptrestaurant, in dem von 10.30 – 11.30 Uhr, 16.00 – 17.00 Uhr sowie 23.00 – 24.00 Uhr auch Snacks/Kuchen gereicht werden.

Das romantische Restaurant „Malafaai“ befindet sich direkt am Strand (nicht im AI enthalten). Alkoholische & alkoholfreie Getränke werden von 10.00 – 24.00 Uhr an der Hauptbar ausgeschenkt. Ebenso von ca. 10.00 – 18.00 Uhr an der Pool- und Grillbar sowie zu den Mahlzeiten im Hauptrestaurant.

Resort Einrichtungen:

  • Shopping-Arkade mit diversen Souvenir-Shops, Boutiquen, Juwelier & Frisör
  • Hauptrestaurant „JAFAAI“
  • Gourmet-Restaurant „MALAFAAI“
  • Hauptbar mit Livemusik & abendlichem Programm (u.a. Karaoke)
  • diverse kleine Bars über die Insel verteilt
  • SPA-Center „CHAVANA“ mit vielseitigem Wellness- & Kosmetikprogramm
  • wöchentlich stattfindende Beach-Party
  • Arzt mit Erster-Hilfe-Station

Sport & Unterhaltung: Inklusive:         

  • Beach-Volleyball
  • Tischtennis
  • Klimatisierter Fitness-Center
  • Badminton
  • Tennis (Flutlicht gegen Gebühr)
  • Billiard

Gegen Gebühr:     

  • Windsufen
  • Wasserski
  • Schnorchelausrüstung & geführte Schnorchel-Trips
  • Kanu
  • Kitesurfing
  • Jetski
  • Katamaran
  • Tauchen

 

 Preis pro Person / per Nacht im DZ / All inclusive ab € 84,-

Lassen Sie sich von uns ein individuelles Angebot für Ihre gewünschte Reisezeit mit Flug erstellen

Die Tauchbasis – Divepoint „Dive with Friends“

Das PADI 5 Star Golden Palm -Tauchcenter mit besonders hohem Qualitätsstandard steht unter deutscher Leitung und ist mit seinen deutsch-, englisch-, französisch- und italienischsprachigen Tauchlehrern auf internationale Gäste eingestellt.  Die Basis ist mit einem groflzügigen Empfangsbereich mit einem Shop, Schulungseinrichtungen für die Ausbildung und gemütlichen Sitzgruppen eingerichtet. Auch verfügt sie über eine Werkstatt. Die leistungsstarke Füllstation mit mehreren Kompressoren und einer Nitrox-Anlage sorgen für gute Luft.

Unser Fazit:

Die Divepoint-Basis hat die “5 Star Golden Palm” – Auszeichnung zu Recht. Aber nicht nur der Standard von Equipment & Ausstattung entsprechen hoher Qualität. Auch der gesamte Tagesablauf ist so gut organisiert, dass es den Eindruck vermittelt, als würde alles von alleine laufen. Das gesamte Team war sehr freundlich, hilfsbereit und machte ihrem Slogan “Dive with Friends” alle Ehre. Sie kannten die Tauchplätze wie ihre Westen-Tasche und verfügten über ein regelrechtes “Manta-Radar”.

 

Tauchgänge & Ablauf

Nur Bootsausfahrten: Täglich werden vor- und nachmittags Ausfahrten mit zwei geräumigen Tauch-Dhonis zu den noch wenig betauchten Tauchplätzen angeboten. Die meisten Taucher kennen überfüllte Tauchplätze und wissen es deshalb sehr zu schätzen an den “jungfräulichen” Riffen tauchen zu können.  Wunderschöne korallenbewachsene Rifflandschaften an denen sich Schildkröten, Napoleons, Muränen, Rochen und grofle Schulen an diversen Riff-Fischen tummeln sind in nächster Nähe. Mantas sind hier keine Seltenheit und mit etwas Glück hat man sogar die Chance Walhaie anzutreffen. Wahrend der Fahrt wird das Dhoni auch öfters von Delphinschulen begleitet

Ausrüstung & Ausstattung:

  • 12 l Alu-Tanks (Din und INT)
  • Leistungsstarke Bauer Kompressoren
  • Nitrox-Mempran-Anlage “Nitrox for free” (für zertifizierte Taucher)
  • Umfangreiches und sehr gut gewartetes Leihequipment (auch für Kinder)

Eigenes Equipment kann im luftigen Trockenraum-Raum untergebracht werden, der über Nacht verschlossen ist.

Ausbildung:

Es wird nach den internationalen Standards von PADI und SSI ausgebildet. Sämtliche Kurse für Anfänger, Fortgeschrittene sowie diverse Specialties (z.B. Nitrox-Brevet).

Brevetierte Taucher benötigen ein Brevet, Logbuch sowie ein gültiges tauchsportärztliches Attest. Dieses Attest hat bis zum 40. Lebensjahr eine Gültigkeit von 2 Jahren. Ab dem 40. Lebensjahr muss die Tauchtauchglichkeit jährlich von einem Arzt erneuert werden.

Besonderen Highlight-Tauchplätze:

Labyrinth, Beriyan Kuda Thila, Kuroshigiri Canyon, Mamunagau Giri und Kottefaru Thila

Vergünstigte Tauch- & Non-Limit-Pakete vorab buchbar!