Sipaway

 

Sipaway Island, geografisch auch bekannt als Refugio Island, liegt in der Region Visaya, zwischen den beiden Hauptinseln Cebu und Negros. An der Westküste Sipaways liegt der Refugio Pass und an der Ostküste die Tañonstrait.
Die nächste größere Stadt ist San Carlos City, Negros Occidental, ca.15 min. mit einem Auslegerboot entfernt. Die kleine Tropeninsel ist etwa 7 km lang und 700 m breit. Die kleine Insel hat sehr viel Flair und ist touristisch noch Neuland auf den Philippinen. Dadurch trifft man hier noch auf die Ursprünglichkeit der Visayas.  

Durch die Nähe zur Insel Negros bietet die Insel alle Vorteile in einem. Auf der Insel ist es ruhig und die Abgeschiedenheit hat schon ein wenig Robinson Flair. 
In Kürze ist man mit dem Boot in San Carlos City. Hier tobt das ursprüngliche Stadtleben der Philippinen. Lokale Märkte und Restaurants laden zum verweilen oder schlemmen ein. Ab hier kann man die Natur von Negros sehr gut erkunden. 
Der Mount Kanalon National Park mit seinem 2465m hohen Vulkan lädt zu mancher abenteuerlichen Dschungeltour ein. Ebenso das Bergdorf Mambukal mit dem einmaligen Markt am Mittwoch, wo sich alle Bergbewohner aus dem Hinterland zusammen finden. 
Die Unterwasserwelt, Mehr als 300 verschiedene Arten von Weich, und Hartkorallen machen dieses Gebiet zu einem El Dorado für Taucher und natürlich für Makro-Fotografen. 
Von Nacktschnecken –  Pygmäen Seepferdchen alles was das Taucherherz höher schlagen lässt ist hier immer vorhanden.

 

Whispering Palms Resort 

Das Whispering Palms Resort liegt auf der kleinen zu Negros vorgelagerten Insel  Sipaway, geografisch auch bekannt als Refugio Island, Die nächste größere Stadt ist San Carlos City auf Negros und ist ca.15 min. mit einem Auslegerboot entfernt. Die kleine Tropeninsel ist etwa 7 km lang und 700 m breit.

Das Whispering Palms Resort unter deutscher Leitung ist ein Urlaubsdomizil mit familiärer Atmosphäre, das zur Erholung und Entspannung einlädt. Im kleinen aber feinen Resort werden die Wünsche quasi noch von den Augen abgelesen. Genau der richtige Platz für Urlauber, welche die riesigen Hotelburgen meiden wollen.

Zimmer

Im großzügig und weitläufig angelegten Whispering Palms Resort findet man 5 Standard-, 4 Deluxe- , 5 Family Deluxe-Zimmer und 3 Bungalows.Standard-Zimmer sind einfache, zweckmäßige Zimmer für zwei Personen ausgestattet mit Ventilator, Bad mit Dusche mit kaltem Wasser und WC.Deluxe- Zimmer sind geräumiger mit gemütlichem Interieur für zwei Personen und haben eine große Terrasse. Die sind ausgestattet mit Klimaanlage, Bad mit Dusche mit warmem Wasser und WC. Family Deluxe-Zimmer sind für 2 bis 4 Personen, mit 2 Doppelbetten, große Terrasse, Klimaanlage und Bad mit warmen Wasser.Bungalows bieten Platz für je vier Personen. Die Bungalows haben einen Wohnraum und zwei Schlafzimmer mit je einem großen Doppelbett sowie ein Bad und eine Terrasse. Sie sind ausgestattet mit kaltem und warmen Wasser, Ventilator, Klimaanlage, Minibar und Safe.

Es stehen auch kostenlose Paddelboote, Fitnessraum, Billard, Dart, Pingpong und ein Kinderspielplatz zur Verfügung. 

7 Nächte Standardzimmer inkl. Frühstück im DZ € 98,–     im EZ € 147,–

7 Nächte im Deluxezimmer inkl. Frühstück im DZ  € 224,–  im EZ € 399,–

Familienspezial 2 Erwachsene, 1 Kind im Zimmer der Eltern, im Family Deluxezimmer inkl. Frühstück. Familienkomolettpreis für 7 Nächte nur € 529,– 

Familienspezial 2 Erwachsene im Deluxezimmer, 2 Kinder im Baumhaus, inkl. Frühstück. Familienkomolettpreis für 7 Nächte nur € 758,– 

Spa

Auf dem Weg zur Tauchbasis lädt der „Buddas´s View Point“ mit Meerblick zum relaxen oder zur vorher bestellten Massage ein Das neue Spa Highlight der Anlage ist das gerade fertiggestellte Thalasso Becken. Hier kann jeder Gast nach kurzer Einweisung eine Thalasso Therapie zum entgiften durchführen. 

Der Mini Zoo

Eine weitere Besonderheit im Whispering Palms Ressort ist der Hauseigene Mini Zoo. Hier können das Hauskrokodil Stefanie, das neue weitläufig angelegte Affengehege mit eigener Zucht, Schlangen, Kakadu, Aras und sonstige tropischen Vogelarten bestaunt werden. Der Eintritt ist natürlich frei. Die regelmäßige Fütterung von Hauskrokodil Stefanie ist für alle Hotelgäste immer wieder eine interessante Darbietung.

Verpflegung

Das Whispering Palms Resort bietet zwei verschiedene Restaurants und Bars und veranstaltet regelmäßig Grill- und Themenabende.

Shark’s Point Bar

Die Bar befindet sich im Herzen der Anlage und ist der Dreh- und Angelpunkt. Hier trifft man sich zu einem kühlen Bier, leckeren Cocktail oder erfrischendem Softdrink, zum Plaudern und Feiern.

Seafoods Grillhouse

Das „Seafoods Grillhouse“ liegt direkt am Meer. Somit wird das Frühstück oder Dinner von dem leichten Rauschen der Wellen und einer erfrischenden Brise vom Meer her begleitet.

Shell Restaurant

Das muscheldekorierte Restaurant besticht durch seinen riesigen Kronleuchter aus tausenden Muscheln, die in mühevoller Handarbeit zusammengesetzt wurden – ein Unikat, das seinesgleichen sucht. Es ist inmitten von tropischer Vegetation gelegen.

Hinay Hinay Bar

Die Hinay-Hinay Bar befindet sich auf dem Dach der Tauchschule. Hier schmeckt das Dekobier besonders gut und gemäß dem Namen der Bar “immer langsam – alles mit der Ruhe – gemütlich” beendet man einen erlebnisreichen Tauchtag.

Frühstücken und essen kann man aber auch an vielen anderen Plätzen, wie zum Beispiel auf der eigenen Terrasse. Das Personal serviert einem die Speisen an (fast) jedem Ort im Ressort!

Der Pool

Mitten in dem tropischen Garten eingebettet befindet sich der Meerwasserpool.

Genießt die Auszeit bei einem Cocktail oder lasst einfach nur die Seele baumeln. Süßwasser duschen und Poolhandtücher sind natürlich vorhanden. 

Aktivitäten

Sipaway Inseltour 

Mit dem resorteigenen Multicap geht es kreuz und quer über Sipaway Island – die beste Gelegenheit sich in die Insel zu verlieben. In einer ca. 1,5 stündigen Tour kann das tägliche Leben der Filipinos erlebt werden.

Mambukal Tour

Während der ca. 2-stündigen Fahrt mit dem ressorteigenen Kleinbus laden die Chocolate Hills von Negros, die Reis- und Zuckerrohrfelder rechts und links der Straßen, der noch aktive Vulkan Mount Canlaon und der Markt in Salvadore zu einem Fotostopp ein. Am Magic Point „Km 34“ steht man einem Naturwunder gegenüber – hier wartet eine Überraschung, die meist noch interessante Diskussionen bis in die Abendstunden zur Folge hat.

Bootstour mit Barbecue

Trip mit der Banca zur unbewohnten "Robinson”-Nachbarinsel und Sandbank in der Tañonstreet mit typisch philippinischen Lunch. Relaxen und genießen pur!

Zip Line

Man rast mit bis zu 60Km/h über ein 500m hohes Tal, auf der längsten Seilbahn Asiens. Ein unvergessliches Erlebnis. 

Bogenschießanlage, Beachvolleyball, Bananaboot, Tischtennis, Billard, Fahrrad- und Kanuverleih sowie Kinderspielplatz.

Whispering Nature Houses

Whispering Nature Houses ist eine kleiner vorgelagerter Park  indem einfache Nature Hauses liebevoll erbaut wurden.  Ein kleiner Pool, eingebettet im Park rundet das Angebot ab. Es können die Einrichtungen wie Bar und Restaurant vom direkt angrenzendem Whispering Palms Resort, genutzt werden.  

Die Nature Houses sind einfach gebaut und verfügen lediglich über Schlafmatten mit Bettzeug und einem Ventilator. Jede Hütte hat ein einfaches Bad mit WC und fliesendem Wasser. Die Hütten sind gedacht für Kunden, die den originalen philippino Style mögen und keinen großen Luxus benötigen. 

Ideal für Backpacker, oder lassen Sie Ihre Kinder ein günstiges Abenteuer erleben, indem sie sie in  den einfachen Häusern übernachten lassen und ein Gefühl des Zeltens im Dschungel vermitteln. Sie übernachten derweil im komfortablen Zimmer des Resorts. Ab Winter 2016/17  steht zum gleichen Preis das neue Baumhaus zur Verfügung. 

Preis Nature House pro Hütte/Nacht € 25 für 1 – 4 Personen

Familienspezial – 2 Erwachsene im Standardzimmer inkl. Frühstück plus 2 Kinder im Baumhaus inkl. Frühstück Familienkomolettpreis für 7 Nächte nur € 649,–

 

Tauchbasis

Die Tauchbasis steht unter deutscher Leitung und liegt unweit des Whispering Palms Resort. Entlang eines aufgeschüttete Gehwegs beim Buddha's View vorbei gelangt man am Papa's Wharf wo sich die Tauchbasis und die Hinay Hinay Bar befinden. Neue Leihausrüstung, NITROX und alle Kurse bis hin zum Techdiving werden angeboten. Grundausstattung. Das Hausriff ist nur wenige Schritte entfernt und alle weiteren Tauchplätze sind maximal in 15 Minuten mit dem Auslegerboot erreichbar.

Getaucht wird in kleinen Gruppen direkt am Hausriff oder von unseren gemütlichen Auslegerbooten. Tauchen auf den Philippinen heißt Makro pur und tolle Korallenvielfalt. Taucht ein inmitten des berühmten Korallendreieck. 

für weitere Ausfahrten z.B. nach Pescador Island steht Euch noch unser Speedboot zur Verfügung. Hiermit bieten wir Euch erlebnisreiche Tagesausflüge an.