Mexico Spezial – Socorro und La Paz – Großfisch Interaktion pur…

16.04. – 24.04.2019 TAUCHSAFARI SOCORRO ISLANDS (Anreise 14.04. – Ankunft in San Jose del Cabo 15.4.; 1 Ü/AI)
24.04. – 29.04.2019 VERLÄNGERUNG – LA PAZ „SEELÖWEN, LAND & LEUTE (Rückflug 29.4. – Ankunft in Deutschland 30.4.)
 
TOURBEGLEITUNG: PETRA

 

  • Flug: Deutschland – Mexiko – Deutschland (Exklusive)
  • Transfers von/zu den Hotels und Schiff
  • Holiday Inn Resort in San Jose del Cabo – 1 Ü/ AI
  • 9 Tage / 8 Nächte Tauchsafari auf der Rocio del Mar Doppelbettkabine, VP inkl. Wasser, Kaffee, Tee,   Softdrinks, Bier & lokaler Wein (Abends) 2-4 Tauchgänge tägl. inkl. 12 l Tanks und Blei
Optionale Verlängerung 6 Tage / 5 Nächte (24.04.-29.04.)
  • Hotel Hyatt Place La Paz**** – 5 Ü/F
  • Optional – Tagesausfahrten nach Los Islotes (Tauchen mit Seelöwen) und/oder Landausflüge
​Ein absolutes "Muss" für jeden Fan von Großfischen & Meeressäugern 
Pro Person schon für € 3.985,–
Reiseablauf    Socorro Archipel    Rocio del Mar   La Paz – Los Islotes   Preise    Buchen    Fragen zur Reise?    PDF    Einreisebestimmungen

REISEABLAUF (Änderungen vorbehalten)

14. April 2019 
Abflug von Deutschland mit KLM. Es sind die Abflughäfen Frankfurt, Berlin, München, Stuttgart, Düsseldorf möglich via Amsterdam, Mexico City nach San Jose del Cabo. 23 Kg Reisegepäck sowei 10 Kg Handgepäck sind bereits inklusive.
Voraussichtliche Flugzeit (bsp. ab Frankfurt):

KL1772    14APR   FRA – AMS  18:30 19:45                    
KL8990    14APR   AMS – MEX  22:25 03:45+1                   
KL9002    15APR   MEX – SJD    07:00 08:30   

15. April 2019
Ankunft in San Jose del Cabo am Flughafen. Transfer ins nahegelegene „Holiday Inn Resort“   
Leistung: Transfers/ 1 Übernachtungen / All Inklusive – Doppelzimmer.

16. April – 24. April 2019
16. April          Check In auf dem Safari-Schiff Rocio del Mar   –   Überfahrt nach Socorro
17. – 22.April   Tauchen an den Revillagigedo-Inseln: San Benedicto, Socorro & Roca Pardita
23.April           Tag auf See und Rückkehr in den Hafen New Marina in San Jose del Cabo
24.April           Frühstück; danach Check-out 
Leistungen: Transfer vom Hotel zum Schiff;  9  Tage / 8 Nächte Tauchsafari, Doppelbettkabinen, Vollpension (5 Mahlzeiten/Snacks), alkoholfreie Getränke, Wasser, Kaffee & Tee, abends lokaler Tischwein & Bier
6 Tauchtage á 2-4 Tauchgänge täglich, 12 l Alu-Tanks und Blei (Nitrox gegen Gebühr) 

24. April 2019 
Transfer von der New Marina San Jose del Cabo an den Flughafen San Jose del Cabo.
Leistungen: Transfer von der New Marina San Jose del Cabo an den Flughafen San Jose del Cabo.

Flug zurück nach Deutschland mit KLM via Mexico City, Amsterdam zum gewälten Ausgangsflughafen.
Voraussichtliche Flugzeit (bsp. nach Frankfurt):

KL9017  24APR SJD – MEX  12:25 15:35                   
KL 686   24APR MEX – AMS 21:05 14:40+1                      
KL1775  25APR AMS – FRA  20:35 21:45

25. April 2019
Ankunft in Deutschland – Ende der Reise. 

OPTIONALE VERLÄNGERUNG LA PAZ:

24. April – 29. April 2019 
Nach dem Frühstück Check-Out von der Rocio del Mar und Transfer (ca. 2,5 Std.) nach La Paz in das Hotel Hyatt Place oder Hotel gleichen Standards.
Leistungen: Transfer von der New Marina San Jose del Cabo nach La Paz, 6 Tage/ 5 Nächte im DZ im Hotel Hyatt Place – Übernachtung mit Frühstück

Optional empfehlen wir die Tagesausfahrt nach Los Islotes zum Tauchen mit Sellöwen gleich zum Spezialpreis vorab zu buchen!

29. April 2019 
Nach dem Frühstück Check-Out im Hotel Hyatt Place La Paz Transfer an den Flughafen San José del Capo.
Leistungen: Transfer vom Hotel an den Flughafen San Jose del Cabo.

KL9017  29APR SJD – MEX  12:25 – 15:35                   
KL 686   29APR MEX – AMS 21:05 – 14:40 +1                      
KL1775  30APR AMS – FRA  20:35 – 21:45

30. April 2019
Ankunft in Deutschland – Ende der Reise. 

Top Menu

Socorro Archipel​

Traumhafte Tauchgänge und eine einzigartige Interaktion mit pelagischen Mantas, Delphinen & Seelöwen erwarten uns auf dieser Sonder-Gruppen-Reise.  

Die Revillagigedo-Inseln sind ein Archipel vulkanischen Ursprungs und seine Inseln (Socorro, San Benedicto und Roca Partida) ragen steil aus den Tiefen des östlichen mexikanischen Pazifiks empor. Zu Recht gehören sie zu den TOP FIVE der Großfischspots weltweit. 2016 wurden die Inseln, zusammen mit den umgebenden Gewässern als Naturerbe-Stätte ins UNESCO-Welterbe aufgenommen. 

Die Tauchsafari beginnt in San Jose del Cabo (im Süden Baja Californias) Die Überfahrt dauert ca. 22 Stunden.  Abgesehen von Socorro, die mit einer kleinen Marinebasis besiedelt ist, sind die beiden anderen Inseln unbewohnt. Die Überfahrten von San Benedicto nach Socorro und Roca Partida erfolgen in der Nacht, womit wir tagsüber keinen der phantastischen Tauchgänge verlieren. 

Doch nicht nur die zutrauliche Art der Mantas und Delphine versetzen einem in verzücktes Erstaunen, auch ist das Archipel ein großer Anziehungspunkt für Großfische aller Art. Seien es Schwärme von Makrelen oder Tunas, Haien sämtlicher Arten und sogar Walhaie und Buckelwale sind keine Seltenheit. Besonders schön sind auch die vielen Weißspitzenriff-Haie, die sich in recht großen Gruppen auf den Fels-Terrassen gemütlich niederlassen. Mit etwas Glück sehen wir im Freiwasser auch Bait-Balls in die Delfine, Haie und andere Räuber regelrecht hinschießen. 

Ein unglaubliches Spektakel.

Socorro – San Benedicto – Roca Partida

Während bei Tauchgängen mit Mantas und Delfinen diese immer nur aus gewisser Distanz beobachten werden können, erlebt man bei den Socorro-Inseln ein Schauspiel der besonderen Art.

Die riesigen pelagischen Mantas schweben majestätisch direkt auf einen zu und ziehen entweder ganz langsam nur eine Armlänge entfernt an einem vorbei und benutzen die Taucher sogar als Putzerstation. Hierbei schweben sie langsam über den Kopf des Tauchers, stoppen und suhlen sich in den Luftblasen. Gerne zückt man hierfür den Oktopus und spendiert dem großen Giganten, der nur ca. 1/2 m über einem schwebt einige Bar seiner Luft. 

Ein unbeschreibliches Erlebnis, das einem die Tränen in die Augen treibt und ein glückliches Lächeln ins Gesicht zaubert.

Doch auch die Delfine haben eine für sie typische, sehr verspielte Art um mit den Tauchern zu interagieren. Ohne jede Scheu nehmen sie ihren auserkorenen „Spielkameraden“ ins Visier, platzieren sich ein paar Meter vor ihm und fiepen ihn an. Bleibt man stehen kommen sie heran und umtauchen den Taucher, als würden sie einen auffordern mitzuspielen. Bewegt man sich dann auf den Delfin zu merkt man irgendwann, dass ein Druckausgleich fällig ist. Meist schaut man dann auf seinen Computer (der bis dahin natürlich ignoriert wurde) und stellt fest, dass einem der Delfin mit nach unten -meist so um die 30 m- gezogen hat. Die Delfine scheinen dies sehr lustig zu finden und man hat das Gefühl, dass sie einen regelrecht auslachen, während sie einen wieder ein paar mal umrunden. Man startet wieder nach oben in den 15m Bereich. Der Delfin bzw. die Delfine folgen und das gleiche Spiel beginnt von vorne.

Kein Wunder, dass man nicht glauben kann dass bereits eine Stunde um und der Tauchgang zu Ende ist.

Diese Interaktion zwischen Menschen, Mantas & Delphinen ist wirklich einzigartig und es sind Tauchgänge die man sein ganzes Leben lang nicht mehr vergisst. 

Top Menu

Rocio del Mar

Die moderne 30 m lange und über 8 m breite Stahl-Jacht wurde 2009 fertiggestellt. Damit die Überfahrten auf dem teils rauen mexikanischen Pazifik komfortabler sind, wurde im Schiffsrumpf ein spezieller Stabilisator eingebaut. 
Für max. 20 Gäste stehen 10 Doppelbett-Kabinen bereit. Besonders angenehm hierbei ist, dass sich alle Kabinen auf dem Mittel- (8) & Oberdeck (2) befinden. Somit verfügt jede Kabine neben  einer eigenen Nasszelle (Dusche, Waschbecken & WC) noch zusätzlich über ein Panorama-Fenster, wodurch man in den Luxus, von Frischluft kommt.  
Dass beim Bau der Rocio del Mar mitgedacht wurde sieht man auch daran, dass sich die Küche und der gemütliche Salon im Unterdeck befinden. Hier ist die geringste Schwankung, wodurch man auch bei den längeren Fahrten & rauem Wetter problemlos die Mahlzeiten genießen kann. 
Die Köche sorgen mit einem exzellenten Mix aus mexikanischen & internationalen Gerichten (täglich 5 Mahlzeiten & Snacks) für wahre Gaumen-Freuden. Ein BBQ auf dem oberen Sonnendeck rundet die Safari kulinarisch ab. Lokaler Wein & Bier, Wasser, Softdrinks, Säfte, Tee & Kaffee sind inklusive. 
Auf den beiden oberen Decks befinden sich mehrere, teils überdachte Sonnendecks die zum Entspannen einladen. Auch steht den Gästen ein gemütlicher Aufenthaltsraum mit einer gut ausgestatteten Bibliothek zur Verfügung. Hier kann man entweder gemütlich im Sessel schmökern oder am Computertisch schon seine Film-Ausbeute bestaunen.

Das obere Tauchdeck bietet Platz für die Ausrüstung und verfügt über einen großen Kameratisch (mit Luftpistole) sowie Wassertanks zum Spülen. Hier befindet sich auch eine Toilette. 

Die untere Tauchplattform befindet sich auf einer Ebene mit der Wasseroberfläche, so dass man bequem zum tauchen ins Meer springen kann. Über zwei stabile Leitern gelangt man wieder an Bord. Doch wird zumeist mit den beiden Zodiaks direkt zu den Tauchplätzen gefahren. Diese sind mit Leitern ausgestattet, wodurch der Einstieg aus dem Wasser sehr erleichtert wird.

Auf der Plattform befinden sich zudem zwei Süßwasser-Duschen. 

Zum Tauchen: Täglich werden 3 Tauchgänge angeboten; wir tauchen mit 12 L Alu-Tanks, die mit DIN und INT-Anschlüssen versehen sind. Nitrox ist als Pauschale für die gesamte Safari erhältlich. Es wird im Buddy-System in kleinen Gruppen mit sehr erfahrenen Guides getaucht. Wobei man die Freiheit hat, den Guide nur als Referenz zu nutzen. So kommen auch die Fotografen voll auf ihre Kosten und können in aller Ruhe filmen & fotografieren.

Technische Daten:

Geschwindigkeit: 11-12 Knoten

Wassertanks: 27 t Frischwasser zzgl. 1 t pro Tag aufbereitetes Meerwasser (Entsalzungsanlage)

Strom: stille Generatoren mit 110 Volt, 70 kw 

Sicherheit: Rettungsboote & -westen, Sauerstoff, Medic First Aid inkl. Defibrillator

Kompressoren: 2  inkl. Nitrox Füllanlage

Technische Ausstattung: GPS, Radar & Sonar

Kommunikation: Funk & Satelliten-Telefon

Top Menu

La Paz – Los Islotes​ – Verlängerung

 

Hyatt Place ****   –   La Paz  Baja California Sur

Nach der Tauchsafari, die in San José del Cabo endet, geht es weiter nach La Paz, der Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates Baja California Sur. Die Insel Baja California erstreckt sich wie ein langer Finger neben der mexikanischen West-Küste. 

Die Pflanzen- & Tierwelt ist hier sehr außergewöhnlich und die meisten Arten sind endemisch. Hier finden wir vulkanische Bergformationen und riesige Kakteengärten, romantische Fischerdörfchen und weiße Sandstrände. 

La Paz liegt an der Pazifik-Küste, auf der Südostseite der kalifornischen Halbinsel, zwischen dem Küstengebirge und der Bucht von La Paz.

Das Hyatt Place befindet sich etwas außerhalb, 6 km nördlich von La Paz, direkt am Meer. Hier genießen wir noch die schöne Umgebung.  Tagsüber können wir am Pool, mit Blick auf die Sea of Cortez und die Yachten in der Costabaja Marina relaxen und noch einmal die ereignisreichen Tauchgänge der Safari vor unserem geistigen Auge vorbeiziehen lassen.

Oder wir statten dem schönen Städtchen La Paz einen Besuch ab. Abends können wir im Hotel oder in einem der zahlreichen Restaurants und Bars in der Nähe den Tag ausklingen lassen.

Optional können hier Ausflüge gebucht und die wunderschöne Gegend erkundet werden.

 
 

Ein ganz besonderes Ereignis ist ein Tages-Ausflug zu der Insel Los Islotes. Hier haben wir die einzigartige Möglichkeit mit Seelöwen zu tauchen und mit ihrem zutraulichen Nachwuchs zu spielen. Ein absolutes Muss für jeden Taucher! LOS ISLOTES hat sich in der Taucherwelt schon einen Namen gemacht. Jeder, der dieses phantastische Spektakel schon einmal erleben durfte bekommt strahlende Augen, sobald die Sprache auf Los Islotes kommt – ein wirklich einmaliges Abenteuer.

Wir fahren früh am Morgen mit dem Tagesboot zu den Seelöwen-Kolonien und verbringen dort den ganzen Tag um bei zwei Tauchgängen so viel wie möglich mit den Seelöwen tauchen und den Babys spielen zu können. Danach geht es dann wieder zurück in unser Hotel nach La Paz, wo wir nach diesen erlebnisreichen Tauchgängen mit einem Lächeln im Gesicht einschlafen und von den verspielten Seelöwen träumen. 

 

Top Menu

 
Preise  
 Reisedatum: 14.04. – 25.04.2019 bzw. 30.04.2019 (Abflug- Ankunft Deutschland)​ Preis pro Person:

15.04.2019

Transfer Flughafen San Jose Cabo – Hotel Holiday Inn in 1 ÜB im DZ/AI  

16.04. – 24.04.2019

Transfer Hotel Holiday Inn – Marina San Jose del Cabo / Rocio del Mar

Tauchsafari auf der Rocio del Mar – 9 Tage / 8 Nächte, Vollpension, Wasser, Kaffee, Tee, Softdrinks (Abends lokale Weine & Bier) täglich 3-4 Tauchgänge (17.-22.04.19; 1.Tauchtag 2 TG)

24.04.2019 

Transfer Marina San Jose del Cabo / Rocio del Mar  –  Flughafen San Jose Cabo

€ 3.985,—

Optional: 24.-29.04.2019   5 Anschlusstage in La Paz 

Transfer   Marina Rocio del Mar – nach La Paz

Hotel        Hyatt Place (oder Hotel gleichen Standards): 5 ÜF im DZ

Transfer   Hotel Hyatt Place La Paz – Flughafen San Jose Cabo

€ 529,—

Optional: Tagesausflug mit dem Boot nach Los Islotes; 

2 Tauchgänge mit Seelöwen, 12 Tanks & Blei, Transfer, Lunch & Softdrinks

€ 170,—  

Aufpreis Einzelzimmer

€ 170,—

Nicht inbegriffene Kosten – vor Ort zu zahlen:

Nationalparkgebühren für Socorro (US$ 28,-), Deko-Kammer US$ 15,-, Nitrox US$ 120,-, Trinkgelder für die Crew (ca. US$ 350,-)  Optionale vor Ort gebuchte Ausflüge

Stand Mai 2018

 
Flug mit KLM ab Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München, Stuttgart oder Berlin via Amsterdam und Mexico City nach San Jose del Cabo inkl. 23 Kg Gepäck – aktueller Tagespreis

 ab € 795,—*

*inkl. Gebühren

Rail & Fly ab/zu allen deutschen Bahnhöfen zum/vom Flughafen € 65,–

Top Menu

Sie haben Fragen zur Reise oder möchten ein Flugangebot?

Kontaktieren Sie uns einfach, wir melden uns umgehend bei Ihnen: 

Reise verbindlich buchen: