Best of Raja Ampat – 12 Tage Sondersafari

Ausgesuchte Hotspots von Raja Ampat auf der komfortablen S/Y Calico Jack.
Reise vom 13. November (Abflug Deutschland) – 27.November 2020 (Ankunft Deutschland)
Optionale Verlängerung Siladen Island Nord Sulawesi im luxuriösen Kuda Laut Butique Resort vom 26. November (Abflug Raja Ampat) – 04.Dezember 2020 (Ankunft Deutschland)
Tourleitung: Thomas

Auf dieser Tour werden ganz speziell ausgesuchte Tauchplätze in Raja Ampat angefahren. An 11 vollen Tauchtagen, haben wir die Möglichkeit und ausreichend Zeit ein wirkliches „best of“ Raja Ampat zu planen und durchzuführen. Auf der S/Y Calico Jack befinden sich lediglich 10 Plätze und somit ist ein Tauchen in kleinen Gruppen sowie eine ganz individuelle Gestaltung der Safari garantiert. Eine ganz spezielle Tour, wie sie so nur selten stattfindet.

12 Tage/ 11 Nächte Tauchsafari vom 15.11. bis 26.11.2020 – Best of Raja Ampat auf der S/Y Calico Jack.
Leistung: Alle Transfers, 4**** Tageshotel in Jakarta bei Anreise im Doppelzimmer/ Frühstück, Doppelkabine auf der S/Y Calico Jack, Vollpension, 3 Mahlzeiten & Nachmittagssnack, Kaffee, Wasser, Tee, 3-4 Tauchgänge täglich (letzter Tag max. 2), 12l Alu-Tank, Blei

Frühbucherpreis pro Person in der Doppelkabine € 3.998,–*

*bei Buchung bis zum 31. Juli 2019, dann € 4.289,–

Verlängerungswoche im Kuda Laut Boutique Resort Siladen Island inkl. Vollpension und Inlandflug nur € 798,–

Reiseverlauf

Wir empfehlen den Flug mit Garuda Airlines. 30 Kg Gepäck sind bereits inklusive und fast jeder Abflughafen ist ab Deutschland, Österreich oder Schweiz via Amsterdam möglich. Es ist natürlich auch eine Anreise mit anderen Airlines machbar. Wir beraten euch gerne. in unserem Reiseverlauf haben wir symbolisch die Garuda ab Frankfurt gewählt:

13. November 2020
Abflug via Amsterdam nach Jakarta. Voraussichtliche Flugzeiten:
KL1762 Fr.,13 NOV FRA – AMS 06:55 – 08:15 Transfer in AMS 02:50 h
GA 89 Fr.,13 NOV AMS – CGK11:05 – 06:45 +1 Transfer in CGK 17:45

14. November 2020
Ankunft am frühen Morgen in Jakarta. Um die lange Wartezeit auf den Anschlussflug angenehm zu gestalten, haben wir für euch ein Zimmer mit Frühstück, sowie late checkout um 18:00 Uhr im FM 7 Resort gebucht. Es liegt nur 10 Minuten vom Flughafen entfernt. Gegen 21:00 Uhr Transfer zum Flughafen.
Leistung: Transfers von/zum Flughafen Jakarta, Doppelzimmer Deluxe/Frühstück/ late checkout

15.November 2020
Flug mit Garuda Airlines nach Sorong. Voraussichtliche Flugzeiten:
GA682 So.,15 NOV CGK – SOQ 00:30 – 06:35
Transfer zur S/Y Calico Jack
Leistung: Transfer

15. – 26. November 2020
Tauchsafari best of Raja Ampat auf der S/Y Calico Jack
Leistung: Übernachtung, Vollpension inkl. Tee, Kaffee, Wasser, Doppelkabine mit Dusche/WC und Klimaanlage, 3 – 4 Tauchgänge pro Tag, letzter Tauchtag max. 2 Tauchgänge

26. November 2020
Transfer zum Flughafen Sorong und Rückflug. Voraussichtliche Flugzeiten:
GA 683 Do.,26 NOV SOQ – CGK 08:25 – 10:10 Transfer in CGK 12:35 h
Wegen des langen Aufenthaltes haben wir die Lounge für euch bereits gebucht.
GA88 Do.,26 NOV CGK – AMS 22:45 – 07:30 +1Transfer in AMS 02:20 h
KL1765Fr.,27NOVAMS – FRA09:50 – 11:05 Gesamtreisezeit 34:40 h
Leistung: Transfer, Frühstück inkl. Tee, Kaffee, Wasser, Loungepass

27. November 2020
Ankunft in Deutschland, Österreich oder Schweiz

Weiterer Verlauf bei Verlängerung

26. November 2020
Transfer zum Flughafen Sorong und Flug nach Manado via Makassar. Voraussichtliche Flugzeiten:
ID 6197 Do.,26 NOV SOQ – UPG 08:00 – 09:20 Transfer in UPG
JT 778 Do.,26 NOV UPG – MDC 12:25 – 14:05 Gesamtreisezeit 07:05h
Anschließender Transfer ins Kuda Laut Boutique Resort
Leistung: Inlandflug inkl. 20 Kg Gepäck, Transfers

26.November – 03. Dezember 2020
7 Nächte im Kuda Laut Superior Doppelzimmer/ Vollpension
Leistung: Doppelzimmer mit Vollpension, Klimaanlage

3. Dezember 2020
Transfer zum Flughafen Manado und Rückflug. Voraussichtliche Flugzeiten:
GA 601 Do.,03 DEZ MDC – CGK16:15 – 18:35 Transfer in CGK 04:10 h
GA88 Do.,03 DEZ CGK – AMS 22:45 – 07:20 +1 Transfer in AMS 02:30
KL1765 Fr.,04DEZ AMS – FRA 09:50 – 11:05 01:15 h Gesamtreisezeit 25:50 h
Leistung: Transfer

04. Dezember 2020
Ankunft in Deutschland, Österreich oder Schweiz

S/Y Calico Jack

Die Calico Jack wurde von traditionellen Bootsbauer auf der Insel Sulawesi in der jahrhundertalten Tradition einer Phinisi aus Eisen- und Teakholz von Hand gefertigt.

Das Schiff bietet auf drei Decks mehrere Aufenthaltsbereiche. Auf dem Hauptdeck befindet sich unter einem Sonnensegel ein großer Tisch. Man kann auch die bequemen Sitzgelegenheiten in der Lounge genießen; dort ist ein Fernseher, DVD, Computer und Soundsystem ebenfalls vorhanden.
Auf den übergroßen Sitzsäcken am Schiffsbug und in den Hängematten weht einem der Fahrtwind ins Gesicht. Ganz oben, auf dem Sonnendeck, genießt man auf Liegen den freien Blick über die Inselwelt.

Die Calico Jack verfügt insgesamt über 5 gemütliche Kabinen, in denen bis zu 10 Gäste Platz finden. Die Kabinen sind mit komfortablen Doppel- oder 2 Einzelbetten ausgestattet und verfügen alle über eine Klimaanlage, individuelle Ventilatoren und ein eigenes Bad mit DU/WC. Über Bullaugen gelangt Licht in die Kabinen und lässt das edle Holz in vollem Glanz erscheinen.

Die Mahlzeiten werden in der Regel auf dem Hauptdeck im Freien serviert, nur bei ungünstigen Wetterbedingungen wechselt man in den Salon. Es werden überwiegend internationale Gerichte mit italienischem und chinesischem Einfluss, reichlich fangfrischer Fisch sowie Grill-Gerichte serviert. Snacks, Früchte, Kaffee, Tee, Säfte und Trinkwasser gibt es den ganzen Tag und sind in der Vollpension enthalten.

Die Calico Jack wurde für die Ansprüche von Tauchern gebaut. Das Tauchdeck befindet sich im Heck des Schiffes und ist mit einer Tauchplattform inklusive breiter Leiter und Duschen ausgestattet. Fotografen werden sich über die Süßwasserwannen, den Kamerabereich mit besonderen Ablagen und Steckdosen freuen. Zwei Zodiaks bringen die Taucher zu Spots, bei denen das Schiff nicht direkt ankern kann oder auch an Land, um die herrliche Inselwelt zu erkunden. Täglich werden bis zu 3 Tauchgänge sowie, wann immer möglich, zusätzlich ein Nacht- oder Dämmerungstauchgang angeboten.

Auch Nichttaucher werden die Tage an Bord der Calico Jack gut verbringen. Die meisten Tauchspots sind auch zum Schnorcheln geeignet. Während des Tages stehen Angelausrüstung, Kajaks, Surf- und Wake-Boards sowie „Stand-up Paddleboards“ bereit.

Safari best of Raja Ampat

Für das Thema „best of“ ist folgende Routenplanung vorgesehen. Jedoch können die Tauchplätze aufgrund der Wetterbedingungen und der Sicht variieren:

TAG 1 Ankunft in Sorong
An Bord der Calico Jack werden wir freundlich von der Crew empfangen. Nach dem obligatorischen „Welcome drink“ und einem ausführlichen Bootsbreeving werden wir gegen 11 Uhr morgens die Segel setzen und durch die Sele Strait direkt bis zum Ostteil von Misool fahren. Somit starten wir gleich mit einem absoluten Higlight von Raja Ampat.
Die Überfahrt dauert ungefähr 12 Stunden. Dadurch haben wir genügend Zeit, um uns mit dem Schiff vertraut zu machen, die Tauchausrüstung sowie Kameras zu konfigurieren und natürlich den ersten „Sundowner“ zu genießen.

TAG 2-6 Southern Raja Ampat / Misool (16-18 Tauchgänge)
Misool liegt südlich von Raja Ampat und ist berühmt für seine steilen Felsen mit senkrechten Wänden, einer Fülle von weichen, bunten Korallen und unglaublichen Mengen an Fischen.
Die Inseln um East Misool sind nach unterschiedlichen Gebieten unterteilt. Die folgenden Gebiete werden wir je nach Wetterlage anfahren um die besten Tauchplätze der Region zu erkunden:

Balbulol (No Contest, Dangerous Kayak, Love Potion, Nummer 9, Pet Rock):
An diesen Tauchplätzen gibt es Schwärme von Fledermausfischen, Schnapper und Büffelkopfpapageienfischen sowie riesengroße Barrakudas die auf Beute lauern.
Wir übernachten in der einsamen Lagune. Ein ganz besonderer Ankerplatz in einer kleinen, engen Bucht, die von hohen Felsen umschlossen ist.
Wir werden natürlich am Nachmittag die Lagune mit den Beibooten erkunden und bei Einbruch der Dunkelheit haben wir mit etwas Glück auch die erste Begegnung mit den wunderschönen Palmkakadus, die an den Rändern des Regenwaldes rasten.

Daram (Süßwarenladen, Warna Berwana, Andiamo): Andiamo ist ein großes, atemberaubendes Riff welches von riesigen Fächerkorallen bedeckt wird. Schwärme von Füsilieren, Fledermausfischen, Schwarzspitzen- Riffhaien und Napoleon- Lippfischen vermitteln einem das Gefühl inmitten eines großen Aquariums abzutauchen.
Candy Store, ist benannt nach dem ersten Taucher, der dieses Riff wie Kinder in einem Süsswarenladen erkundet hat. Auch dieses Riff ist komplett mit Schwämmen, wunderschönen Weichkorallen und Fächerkorallen übersät. In den Tälern versammeln sich Schwärme von Füsilieren, Falterfischen und Barrakudas.

Warokaraket / Boo Island (Schattenriff, Jamur Boo, Yellit Kecil oder Besar) inkl. Nachttauchgang: Das Schattenriff, auch bekannt als Magic Mountain, ist eines der beliebtesten Tauchgebiete in Raja Ampat. Auf dem Kamm tummeln sich Schwärme von Wimpelfischen, Gelbe Pyramidenfalterfische als auch Schulen von gelben Schnappern, die von Riesen Stachelmakrelen, Orangefleck- Stachelmakrelen und Großkopfschnappern beharrlich verfolgt werden.
Der Kamm fällt allmählich ab, wobei Gelbschwanz- Barrakudas den oberen Sektor und Weißspitzen- sowie graue Riffhaie den unteren Sektor patrouillieren.
Am Ende der Halbinsel befindet sich eine Putzerstation, an der Lippfische und andere Rifffische Mantas von Parasiten befreien.

Boo Rock oder Jamur Boo ist bekannt für die „Fenster“ oder abgerundeten Öffnungen am Ende des größten Felsens, die das Riff von der Oberfläche bis zu einer Tiefe von fünf Metern vollständig durchdringen. Obwohl die beiden Felsen von der Oberfläche getrennt erscheinen, sind sie unter Wasser durch ein prächtiges Riff verbunden, welches in Weichkorallen gehüllt und voller Fische ist.
Hier gibt es Riffhaie, Papageienfische, Doktorfische, Fledermausfische, Füsiliere, Schnapper und Muränen sowie eine große Auswahl an Nacktschnecken, Nasendoktorfischen, Tintenfischen und grünen Schildkröten.
Das Hauptmerkmal von Yellit Kecil (der ansonsten alle seine Attribute und den Artenreichtum seiner Nachbarn teilt) ist eine große Anzahl von Nembrotha- Nacktschnecken, die auf dem Kamm beobachtet werden können.

Wayilbatan (Dunia Kecil, Barracuda Rock, Vier Könige, Hochzeitstorte) inkl. Nachttauchen:
Das Wayilbatan-Gebiet bietet beeindruckende Tauchplätze mit einer bemerkenswerten Vielfalt an Meeresbewohnern und Topografien. In Wedding Cake versammeln sich Schwärme von Fledermausfischen, Dickkopf- Stachelmakrelen, Barrakudas und Pygmäenseepferdchen.
Am Nachmittag haben wir dann die Möglichkeit, die malerischen Landschaften mit Kajak- und Paddelbooten unter den spektakulärsten verborgenen Lagunen der Region zu erkunden.
Der Tauchplatz von Four Kings besteht aus vier Unterwassergipfeln, die mit Weichkorallen und farbenfrohen Manteltieren bedeckt sind. Man kann von einem Felsen zum nächsten tauchen und dabei die Weichkorallen, die psychedelischen Farben und das reiche Fischleben genießen. Nicht selten kommen hier auch Schildkröten und Mantas gerne vorbei.

Yilliet (No Contest, Dangerous Kayak, Liebestrank, Number 9, Pet Rock): Am frühen Morgen werden wir kurz fahren, um in das Fiabacet-Gebiet zu betauchen, wo bunte Weichkorallen und wunderschöne Fächerkorallen die Riffe förmlich erdrücken.
Ein tiefer Unterwasserkamm verbindet die Inseln Boo im Osten mit Kalig im Westen. In bestimmten Gebieten steigt der Kamm flacher an und bildet die unvergesslichsten Tauchplätze des Parks. Dazu gehören Batu Kecil (auch bekannt als Tank Rock), Nudi Rock und Whale Rock. Hier befindet sich eines der kompaktesten Riffsysteme in ganz Raja Ampat und bietet eine erstaunliche Vielfalt an Meeresbewohnern. Es erwartet uns ein reichhaltiges und gesundes Fischleben, eine Fülle von Pygmäenseepferdchen, Nacktschnecken, bunte Anemonen und Riffhaie.

Wagmab (3 Rocks, Goa Farondi): Diese Insel von Farondi liegt 20 km von Misool Island entfernt und ist aufgrund ihrer einzigartigen und charakteristischen Landschaft, die aus Tunneln, Höhlen, Felsblöcken und bunten Wänden besteht, ein beliebter Tauchplatz. Die Westwand der Insel Farondi hat zwei große Höhlen mit einem flachen Riff und einer Klippe nördlich der Landspitze. Hier verwandelt sich ein flacher Garten aus Steinkorallen allmählich in einen sandigen Abhang, an dem große Gorgonien und Barbiganti-Pygmäen-Seepferdchen leben.

Goa Besar, südlich von Farondi gelegen, besteht aus Gärten gelb gefärbter Weichkorallen, Plattenkorallen, Lederkorallen, gelben und lila Manteltieren bedeckten Wänden und abgerundeten Vertiefungen, die mit Korallengärten, Schwämmen und Geisterpfeifenfischen dicht besiedelt sind. Höhlensysteme in denen grüne Weichkorallen und Schwämme prächtig gedeihen, bieten Red Snappern und Süßlippenfischen Deckung. Am späten Nachmittag nach dem dritten Tauchgang verlassen wir den Norden und segeln über Nacht nach Penemu. Die Fahrt dauert ca. 12 Stunden.

TAG 7 Penemu (3 Tauchgänge)
Am frühen Morgen erreichen wir Penemus mit dem „My Reef“.
Hier kann man eine der größten Fischpopulationen in der Region genießen. Dieser Platz ist sehr beeindruckend, besonders wenn die Strömung stark ist.
Nach dem Frühstück tauchen wir in Melissas Garten ein, dem bekanntesten Ort in der Region, berühmt für seine ausgedehnten und gesunden Hartkorallenriffe.
Den dritten Tauchgang machen wir am „Galaxy“, ein großes Riff mit einer reichen Unterwasserwelt.
Am Nachmittag unternehmen wir eine kurze Bootstour nach Penemu und wandern zum berühmten Aussichtspunkt der sternförmigen Lagunen. Wer möchte, kann hier in der der unglaublich schönen Karstlandschaft Kajakfahren oder Paddeln. Vor Sonnenuntergang und dem Abendessen treffen wir uns dann wieder an Bord.

TAG 8 Wofo (4 Tauchgänge)
Wir beginnen den Tag mit einer frühen Fahrt zur Wofo- Insel, dem nördlichsten Punkt unserer Kreuzfahrt. Hier betauchen wir am Morgen den „Schwarzwald“, einem atemberaubender Tauchgang bei dem die tiefschwarzen Fächerkorallen“ sich zu einem wunderschönen und unberührten flachen Riff erheben.
Der zweite Tauchgang ist bei Wofo Tembok und der dritte bei Teman Wofo. Zwei wunderbare „drop off“ Tauchgänge.
Den Abend verbringen wir am Strand und genießen die berühmte Strand-Grillparty von Calico Jack, bei dem die Crew sich um unser leibliches Wohl kümmert und für etwas Unterhaltung sorgt, während wir in unseren gemütlichen Sitzsäcken unter den Palmen entspannen oder den Strand erkunden.

TAG 9 Gam (3 Tauchgänge)
Die kurze Fahrt am frühen Morgen bringt uns zum atemberaubenden Mangroven-Ankerplatz in der Passage von Gam und Yangeffo. Hier befinden sich einige der schönsten Tauchplätze in West Waigeo: Citrus Ridge, Mayhem und Way Pretty Shallow.
Unter den richtigen Bedingungen erwarten uns einige der spannendsten Tauchtage in Raja Ampat. Die Strömungen bringen riesige Schwärme von Barrakudas, drei Arten von Füsilieren, Stachelmakrelen, Fledermausfischen, Büffelkopfpapageienfischen, Wobbegongs sowie schwarz- und weißspitz Riffhaie mit sich.

TAG 10 Arborek (4 Tauchgänge)
Nach den atemberaubenden Tauchgängen am Vortag machen wir uns auf den Weg nach Lalosi, einem Korallenmeer mit einer extrem vielfältigen Unterwasserwelt bei starker Strömung. Von hier aus tauchen wir an einem der zuverlässigsten Orte der Manta-Rochen-Gemeinde in Raja Ampat, der berühmten Putzerstation Manta Sandy.
Es ist einfach sensationell diese majestätischen Kreaturen zu beobachten, während sie durch das Wasser jagen, um sich an Plankton satt zu fressen und gleichzeitig von Lippfischen und Falterfischen gereinigt werden.
Am Nachmittag machen wir uns auf den Weg nach Arborek in der Dampierstraße, wo wir ein altes Dorf aufsuchen um die traditionelle Lebensweise der Inselbewohner kennenzulernen.
Danach bietet sich ein Nachttauchgang am Arborek Pier an. In den Untiefen sind die Pfosten am Arborek Pier mit Weichkorallen bedeckt, darunter leben viele Pfeifenfische und Tintenfische. Am Riff nisten Riesenmuscheln zwischen Weichkorallen, die auch Einsiedlerkrebsen, Plattwürmern und Garnelen Schutz bieten.

TAG 11 Dampier Straight (2 Tauchgänge)
Der letzte Tauchgang findet am Morgen in Cape Kri statt, wo wir das größte Fischschwarm Vorkommens in Raja Ampat entdecken können.
Hier versammeln sich große Schwärme von Stachelmakrelen, Barrakudas, Schwarmfalterfische, Süßlippen, Thunfischen und Schnappern. Man kann auch große graue Riffhaie beobachten.
Am Nachmittag haben wir Zeit, uns an einem der atemberaubenden einsamen Strände von Kri zu entspannen, bevor wir zurück nach Sorong segeln, wo wir spät am Abend ankommen.

TAG 12 Abfahrt in Sorong
Nach dem Frühstück und dem letzten Austausch von Fotos und Erinnerungen verabschieden sich die Crew und Calico Jack von uns und bringen uns zum Flughafen.

Kuda Laut Butique Dive Resort – Siladen Island

Siladen ist die kleinste Insel im Bunaken Nationalpark. Es ist himmlisch ruhig dort, Autos gibt es natürlich keine und man genießt das Leben im etwas langsamerem Tempo. Auf Siladen leben und arbeiten die Resortinhaber eng mit der lokalen Dorfgemeinschaft zusammen. Sofort nach der Ankunft ist die herzliche Atmosphäre spürbar und unsere Gäste fühlen sich gleich ganz wie zu Hause. Die Insel Siladen ist der perfekte Ort zum Tauchen und Entspannen!

Der Bunaken Nationalpark bietet außergewöhnliche Taucherlebnisse für Anfänger, ebenso wie für Experten. Begegnungen mit Haien, Makrelen- und Thunfischschwärmen, das Tauchen an Steilwänden mit bunten Korallen und Schwämmen und das Aufstöbern von kleinen Höhlen machen jeden Tauchgang zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Um zwischen familiär und luxuriös unterscheiden zu können, bieten wir gleich zwei Resorts auf der Insel an.

Das Kuda Laut (indonesisch für Seepferdchen) Boutique Dive Resort wurde im Juli 2017 eröffnet. Es liegt im Bunaken Nationalpark auf der kleinen paradiesischen Insel Siladen und teilt sich die Tauchbasis mit dem Onong Resort.

Das Resort liegt direkt am Hausriff und man schaut auf Bunaken und die Küste Nord Sulawesis. Im Hauptgebäude befinden sich das Restaurant, die Lounge mit Billardtisch und Shop. Das Hauptgebäude hat einen schön gestalteten Innengarten mit einem kleinen Teich und wird vom Swimming Pool flankiert, der neben der Beach Bar und dem Strand angelegt und auch für Tauchkurse geeignet ist.

Wichtig war es vor allem, das Resort naturgerecht zu gestalten und die Flora und Fauna auf der Insel so wenig wie möglich zu beeinflussen. Deshalb wurde auch auf einen Bootssteg verzichtet, da dieser einen erheblichen Eingriff in das Riff bedeutet hätte, und die Tauchboote legen stattdessen am Sandstrand an, von wo aus man bequem in die Boote einsteigen kann.

Wann immer sie nicht unter Wasser sind, können die Gäste unseren Strand genießen, am Hausriff schnorcheln, sich mit einer Massage verwöhnen lassen oder sich einfach der Schönheit der Insel hingeben. Am Abend tauscht man dann seine Erlebnisse aus bei einem kühlen Drink in der Lounge oder an der Bar oder spielt eine Partie Poolbillard. WiFi ist im ganzen Resort verfügbar (kostenlos).

Zimmer

Die Anlage besteht aus 4 Superior Rooms und 8 Bungalows. Die großzügigen Bungalows, die mit Liebe zum Detail entworfen wurden, verteilen sich über die weitläufige schöne Gartenanlage.

Die 4 Superior Rooms befinden sich im oberen Stock des Hauptgebäudes, direkt neben der Dachterrasse und bieten Ausblick auf den Garten oder auf das Meer. Alle verfügen über ein eigenes Bad mit einer Süsswasser-Regendusche und Föhn sowie über eine Klimaanlage und einen Ventilator. Zur Ruhe kommen Gäste in einem grossen Doppelbett, welches in zwei Einzelbetten umgewandelt werden kann. In der Minibar finden sich erfrischende Getränke und Snacks. Zudem verfügt jedes Zimmer über einen Safe. Zwei der Zimmer sind grösser geschnitten und verfügen über ein drittes Bett.

Die 4 Beach View Bungalows mit ihren raumhohen Glasfenstern liegen direkt am Strand und bieten einen direkten Blick aufs Meer und das Festland mit der grünbewachsenen Vulkanlandschaft. Die Bauart entspricht dem typischen Minahasa-Stil aus Holz. Die Bungalows haben eine private Terrasse mit komfortablen Sitzgelegenheiten und einer Hängematte, Klimaanlage und Deckenventilator, einem grossen Doppelbett, begehbarem Kleiderschrank, einem Safe und Minibar. Das grosse Freiluft-Badezimmer verfügt über eine Süsswasser-Regendusche, einen Föhn und ist auch vom Strand her separat zugänglich.

Die 2 Garden Family View Bungalows sind Doppelbungalows und sind so gerichtet, dass man durch die raumhohe Fensterfront einen Blick aufs Meer oder das Festland mit der grünbewachsenen Vulkanlandschaft geniessen kann. Die Bungalows haben eine private Terrasse mit komfortablen Sitzgelegenheiten und einer Hängematte. Durch das zweite Schlafzimmer, ausgestattet mit zwei Einzelbetten und einem grossen Freiluft Badezimmer, eignen sich diese Bungalows besonders gut für Familien oder eine Gruppe von Freunden.

Die beiden alleinstehenden Beach Villas befinden sich nur einige Schritte vom Strand entfernt und bieten maximale Privatsphäre für entspannte Urlaubstage. Durch die raumhohen Glasfenster blickt man direkt aufs Meer und das Festland mit der grünbewachsenen Vulkanlandschaft. Die Villas sind mit Klimaanlage, King-size Bett, begehbarem Kleiderschrank, Minibar, Musiksystem, Freiluft Badezimmer mit Süsswasser-Regendusche und einer grossen Veranda mit Lounge-Sessel und Hängematte oder Schaukel ausgestattet.

Verpflegung

Im Restaurant können die Gäste Spezialitäten der heimischen und internationalen Küche geniessen. Üblicherweise wird das Essen am Buffet gereicht, doch in kleinerer Runde kommen die köstlichen Speisen direkt an den Tisch. Zum Mittag- und Abendessen serviert die Küche immer eine Vorspeise, Reis oder Kartoffeln, eine Variation von Pasta sowie Gemüse, Fleisch und Fisch oder Meeresfrüchte. Abgerundet wird das Ganze mit einem kleinen Dessert aus Früchten oder Kuchen. Nachmittags wird an der Bar Tee und Kaffee aufgestellt. Nach dem Tauchen kann man an der Bar oder im Lounge Bereich entspannen, vor dem Abendessen einen Cocktail genießen oder ganz einfach den Tag in angenehmer Atmosphäre bei einer Partie Billard ausklingen lassen. Die Bar bietet neben verschiedenen Säften, Soft Drinks und warmen Getränken auch alkoholische Getränke an.

Alle Zimmerpreise enthalten Vollpension. Vollpension beinhaltet alle regulären Mahlzeiten, Tee und Kaffee am Nachmittag, warme Getränke beim Frühstück und Wasser. Soft Drinks oder alkoholische Getränke sind nicht inklusive

Spa

Der Fitness Raum sowie das Spa befinden sich oberhalb des Tauchbasis. Im Spa verwöhnen ausgebildete Therapeutinnen die Gäste mit einer Vielzahl von Massagen und Wellnessangeboten. Sie bieten neben den traditionellen Massagen auch Peelings und Manicure und Pedicure an.

Aktivitäten

Neben Tauchen werden mehrere interessante Ausflüge angeboten. Wie zum Beispiel: Ganztagestour zu den Inseln Bangka und Lihaga im hohen Norden von Sulawesi, nach Lembeh Strait, Delfintour, Sonnenuntergang…

Tauchen

Celebes Divers betreibt insgesamt zwei Tauchbasen: eine im Mapia Resort & Spa auf dem Manado und die zweite auf der Insel Siladen, die gemeinsam von den Gästen des Onong Resort und des Kuda Laut Boutique Dive Resorts benutzt wird.

Es werden täglich unterschiedliche Spots mit den traditionellen Fiberglassbooten („Perahu“ genannt) angefahren. Auf den grösseren Booten haben 14 Taucher Platz, das kleinere ist für bis zu 6 Taucher ausgelegt. Während der Tauchausflüge sorgt die Crew für Sicherheit und Komfort. Zwischen den Tauchgängen werden frische Früchte oder Kekse angeboten. Wasser, Kaffee und Tee sind natürlich die ganze Zeit verfügbar. Die professionelle Crew bietet Ihnen den kompletten Service rund um Ihre Tauchausrüstung. Sie müssen sie lediglich nach dem Ankommen auspacken, von da an übernimmt sie der Staff und Ihre Ausrüstung ist immer bereit, wenn Sie sie benötigen. Die Crew bereitet alles für den Tauchgang vor und wäscht und trocknet Ihre Ausrüstung danach. Also echtes Full Service Valet Diving!

Es werden alle gängigen PADI Ausbildungsstandards vom Open Water Diver bis zum Divemaster angeboten. Vom Onong Resort taucht man überwiegend im Bunaken Nationalpark, der weltberühmt für seine Biodiversität und die spektakulären Steilwände ist. Die Tauchplätze sind überwiegend um die Insel Bunaken herum gelegen, aber auch um Manado Tua und Siladen. Ein typischer Tauchgang beginnt an wunderschönen Wänden, die sich in der blauen Tiefe verlieren, von einer unglaublichen Vielfalt an Korallen, Schwämmen und Anemonen bewachsen sind und wo sich grosse Fischschwärme tummeln, ebenso Schildkröten und Weiss- und Schwarzspitzenriffhaie. Die Tauchgänge enden meistens in den grossartigen Korallengärten in den flacheren Riffbereichen.



Es gibt öfter Strömungen, die auch mal stark sein können. Daher werden alle Tauchgänge so geplant, als gäbe es Strömung. Alle Tauchgänge (ausser denen an den Hausriffen) werden vom Boot aus durchgeführt.
Auf Anfrage ist es jederzeit möglich, einen geführten Tauchgang am Hausriff zu machen, um die schöne Steilwand und den beeindruckenden Korallengarten vor dem Resort zu erkunden. Auch zum Schnocheln ist das schöne und leicht zu erreichende Hausriff gut geeignet. Gelegentlich werden auch Ausfahrten zu sehr interessanten Tauchgängen an die Küste nördlich von Manado angeboten. Diese Tauchplätze sind von Siladen schnell zu erreichen und beeindrucken durch die Vielfalt an Critters auf dem sandigen Boden und den Korallenriffen. Nachttauchgänge werden natürlich ebenso durchgeführt wie Dämmerungstauchgänge, um die Paarung der Mandarinfische zu beobachten. Es sind 12l und 15l Flaschen mit DIN und INT Anschluß vorhanden. NITROX und Leihausrüstung kann gegen Aufpreis zugebucht werden.

Preise
Reisedatum Grundreise vom 13. November (Abflug Deutschland) – 27.November 2020 (Ankunft Deutschland)Preis pro Person:
Grundreise best of Raja Ampat Tauchsafari:
14. November 2020 Jakarta – FM 7 Resort
Leistung: Transfers von/zum Flughafen Jakarta, Doppelzimmer Deluxe/Frühstück/ late checkout 18:00 Uhr
15 – 26. November 2020 – Tauchsafari best of Raja Ampat auf der S/Y Calico Jack
Leistung: Transfer zur S/Y Calico Jack, Übernachtung, Vollpension inkl. Tee, Kaffee, Wasser, Doppelkabine mit Dusche/WC und Klimaanlage, 3 – 4 Tauchgänge pro Tag, letzter Tauchtag max. 2 Tauchgänge
26. November – Sorong/Jakarta
Leistung: Transfer zum Flughafen Sorong, Lounge im Jakarta Airport
€ 3.998,–*
* Frübucherpreis bei Buchung bis zum 31. Juli 2019, ab dann € 4.289,–
Einzelkabinenpreis auf Anfrage
Vor Ort zu zahlen:
Raja Ampat Nationalpark Gebühr ca. € 100,–**, Alkoholische- und Nichtalkoholische Getränke, zusätzliche gebuchte Leistungen vor Ort, Trinkgeld – empfohlen € 10,– – 15,– pro Reisetag
** Stand Juni2019


Reisedatum Verlängerung -Siladen Island /Kuda Laut Butique Resort vom 26. November (Abflug Raja Ampat) – 04. Dezember 2020 (Ankunft Deutschland)Preis pro Person:
26. November – Sorong/ Siladen
Leistung: Transfer zum Flughafen Sorong, Inlandfug nach Manado inkl. 20 Kg Gepäck, Transfer nach Siladen Island
26.November – 03. Dezember 2020
Leistung: Doppelzimmer Kuda Laut Boutique Dive Resort im Superior Doppelzimmer inkl. Vollpension, Klimaanlage
03. Dezember 2020 – Siladen/ Manado
Leistung: Transfer zum Flughafen Manado
€ 798,–
26.November – 03. Dezember 2020
Einzelzimmer Superior im Kuda Laut Boutique Dive Resort
€ 1.019,–
26.November – 03. Dezember 2020
Doppelzimmer Beach View Cottage im Kuda Laut Boutique Dive Resort
€ 1.229,–
26.November – 03. Dezember 2020
Einzelzimmer Beach View Cottage im Kuda Laut Boutique Dive Resort
€ 1.619,–
26.November – 03. Dezember 2020
Doppelzimmer Beach Villa im Kuda Laut Boutique Dive Resort
€ 1.343,–
26.November – 03. Dezember 2020
Einzelzimmer Beach Villa im Kuda Laut Boutique Dive Resort
€ 1.809,–
6 Bootstauchgänge – Celebes Divers
inkl. Blei, Flasche und Nachttauchen
€ 240,–
11 Bootstauchgänge – Celebes Divers
inkl. Blei, Flasche und Nachttauchen
€ 440,–
Vor Ort zu zahlen:
Bunaken Nationalpark Gebühr einmalig € 10,–**, Alkoholische- und Nichtalkoholische Getränke, zusätzliche gebuchte Leistungen vor Ort, Trinkgeld – empfohlen € 5,– – 10,– pro Reisetag
** Stand Juni2019
Flug mit Garuda Airlines ab Deutschland, Österreich, Schweiz via Amsterdam – Jakarta nach Sorong und zurück. Bei Verlängerung zurück ab Manado inkl. 30 Kg Gepäck
*Tagespreise, Flüge sind ab Dezember 2019 buchbar
ab € 1.078,–*
Zug zum Flug ab/zu allen deutschen Bahnhöfen€ 69,–
Wir empfehlen den Abschluss folgender Versicherungen:
REISERÜCKTRITTS- & AUSLANDSKRANKENVERSICHERUNG
Diese Versicherungen können Sie unkompliziert auf unserer Website abschließen.
Folgen Sie einfach dem Link.
Fragen zur Reise
* alle Flugangebote sind Tagespreise und können sich ändern.
Reise buchen
*Leistung wie im Reiseprogramm beschrieben Nicht inbegriffene Kosten – vor Ort zu zahlen: Eintrittsgelder optionale vor Ort gebuchte Tagesausfahrten beim Tauchen, Trinkgelder, Raja Ampat Nationalparkgebühr ca. € 100,–* sowie in Siladen Island Bunaken Nationalparkgebühr € 10,–* *Stand Mai 2019 Mindestteilnehmerzahl der Reise 6 Personen! Bei weniger Teilnehmern kann die Reise in eine nichtbegleitete Reise umgewandelt werden. Wichtig: Mit dieser Email melde ich mich verbindlich zu der oben beschriebenen Reise an. Bei Buchung werden 30% des Gesamtreisepreise sofort fällig, die restlichen 70% des Reisepreises werden 6 Wochen vor Reiseantritt fällig. Bei allen Beförderungsleistungen treten wir ausschließlich als Vermittler auf. Es gelten die Beförderungsbedingungen der jeweiligen Flug- /Busgesellschaft. Darüber hinaus haben unsere AGBs Gültigkeit. Gebuchte Flugtickets werden sofort in kompletter Höhe fällig und es gelten die Stornoregulierungen der Airlines. Reisepass muß bei Ausreise mindestens 6 Monate Gültigkeit haben! – Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!