Philippinen – Schulprojekt und Tauchen für den guten Zweck

Tauchen für den guten Zweck. Für jede gebuchte Person und jedes gebuchte Tauchpaket auf dieser Tour spenden wir zusätzlich € 10,– in unser Projekt “Schule für Alle” in Nord Negros. Seid dabei und natürlich werden wir auch die ersten Maßnahmen unseres Schulprojektes vor Ort begleiten. Ganz nebenbei werdet ihr auch noch die Philippinen in ihrer ganz ursprünglichen Art erleben.
Kombi mit 2 Stationen vom 27. April (Abflug) – 13.Mai 2020 (Ankunft)
Tourleitung: Michael und Ulrike

Eine wunderschöne Tour, auch ideal für Familien geeignet. Wir verbinden in zwei Wochen die Höhepunkte der Kultur und Natur mit weltklasse Tauchen.

Der Besuch von zwei Hilfsprojekten, welche den Bau von Schulen fördern, macht diese Tour zu einem einmaligen Erlebnis.

Wer möchte, kann vor Ort auch noch den Tauchschein (Open Water Diver) machen. Hier bieten wir mehrere Varianten an. Entweder Theorie und Pool zu Hause und dann Praxis vor Ort oder komplett den ganzen Kurs vor Ort.
Wir beraten euch gerne.

Viele Extras wie die Tagestour Negros, mit Besuch des neuen Hilfsprojekt “neue Schule für Alle”, Rundtour Sipaway Island, Ausflug zum Robinson Island mit BBQ, Schnorcheln mit Walhaien, sowie der Besuch des Hilfsprojektes “Kinder Alcoy” sind schon im Reisepreis inklusive.

8 Tage Insel Sipaway – Whispering Palms Resort
Weltklasse Makrotauchen (optional) ganz individuell, sowie viel Natur und Kultur
Leistung: Transfers/ 7 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer Deluxe, Tagestour Nord Negros, 1/2 Tagestour Inselrundfahrt, Robinson Island mit BBQ

8 Tage Insel Cebu – Dive Spot Asia Beach Resort
Tauchen an den Hotspots der Visaya Region (optional)
Leistung: Transfers/ 7 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer Deluxe, Besuch des Hilfsprojektes “Kinder Alcoy”, Schnorcheln mit Walhaien

Preis pro Person im Doppelzimmer € 998,—*

*bei Buchung bis zum 30. September 2019, danach € 1.129,–

Reiseverlauf

Wir empfehlen den Flug mit Cathay Pacific oder Emirates. 30 Kg Gepäck sind bereits inklusive und somit ist fast jeder Abflughafen ab Deutschland, Österreich oder der Schweiz möglich. Es ist natürlich auch eine Anreise mit anderen Airlines möglich. Wir beraten euch gerne. In unserem Reiseverlauf haben wir symbolisch die Cathay Pacific ab Frankfurt gewählt:

24. April 2020
CX288 24 APR FRA – HKG 12:45 – 06:50 +1 Transfer in HKG 01:35 h
CX921 25 APR HKG – CEB 08:25 – 11:10 Gesamtreisezeit 15:25 h

25. April 2020
Transfer nach Sipaway Island ins „Whispering Palms Resort“
Leistung: Transfers/ 7 Übernachtungen/Frühstück/Deluxe – Doppelzimmer.
Ein Tagesausflug durch das Naturschutzgebiet inmitten des Dschungels von Nord Negros mit Besuch der Schule, wo wir ein neues Projekt “Schule für Alle” starten wollen. Ein Ausflug über die Insel Sipaway, wo die Philippinen noch richtig ursprünglich sind sowie ein tolles Barbecue auf einer Robinson Insel, als auch ein sensationelles Abschlussbarbecue sind hier schon inklusive.

02. Mai 2020
Transfer nach El Pardo auf der Insel Cebu ins „Dive Spot Asia Beach Resort “
Leistung: Transfers/ 7 Übernachtungen/Frühstück – Deluxe Doppelzimmer.
Michael zeigt euch das „Hilfsprojekt Kinder Alcoy“ und auch das Schnorcheln mit Walhaien steht auf dem Programm. Vor Ort könnt ihr noch wunderschöne Ausflüge wie das Canyoning oder geführte Mountainbiketouren buchen.

09. Mai 2020
Transfer zurück zum Flughafen Cebu und Rückflug mit Cathay Pacific nach Deutschland via Hong Kong (Beispiel). Voraussichtliche Flugzeit:
CX926 09 MAI CEB – HKG 20:05 – 22:50 Transfer in HKG 01:45 h
CX289 09 MAI HKG – FRA 00:35 – 06:10 Gesamtreisezeit 17:05 h
Leistung: Transfers

10. Mai 2020
Ankunft in Deutschland und individuelle Heimreise.


Whispering Palms Resort

Sipaway Island, geografisch auch bekannt als Refugio Island, liegt in der Region Visaya zwischen den beiden Hauptinseln Cebu und Negros. An der Westküste Sipaways liegt der Refugio Pass und an der Ostküste die Tañonstrait.
Die nächste größere Stadt ist San Carlos City, Negros Occidental, ca. 15 min. mit einem Auslegerboot entfernt. Die kleine Tropeninsel ist etwa 7 km lang und 700 m breit. Die kleine Insel hat sehr viel Flair und ist touristisch noch Neuland auf den Philippinen. Dadurch trifft man hier noch auf die Ursprünglichkeit der Visayas.

Durch die Nähe zur Insel Negros bietet die Insel alle Vorteile in einem. Auf der Insel ist es ruhig und die Abgeschiedenheit hat schon ein wenig Robinson Flair.
In Kürze ist man mit dem Boot in San Carlos City. Hier tobt das ursprüngliche Stadtleben der Philippinen. Lokale Märkte und Restaurants laden zum verweilen oder schlemmen ein. Ab hier kann man die Natur von Negros sehr gut erkunden.
Der Mount Kanalon National Park mit seinem 2465m hohen Vulkan lädt zu mancher abenteuerlichen Dschungeltour ein. Ebenso das Bergdorf Mambukal mit dem einmaligen Markt am Mittwoch, wo sich alle Bergbewohner aus dem Hinterland zusammenfinden.
Die Unterwasserwelt, Mehr als 300 verschiedene Arten von Weich- und Hartkorallen machen dieses Gebiet zu einem El Dorado für Taucher und natürlich für Makro-Fotografen.
Von Nacktschnecken – Pygmäen Seepferdchen alles was das Taucherherz höher schlagen lässt, ist hier immer vorfinden.

Whispering Palms Resort
Das Resort liegt auf der kleinen zu Negros vorgelagerten Insel Sipaway, geografisch auch bekannt als Refugio Island, Die nächste größere Stadt ist San Carlos City auf Negros und ist ca.15 min. mit einem Auslegerboot entfernt. Die kleine Tropeninsel ist etwa 7 km lang und 700 m breit.
Das Whispering Palms Resort unter deutscher Leitung ist ein Urlaubsdomizil mit familiärer Atmosphäre, das zur Erholung und Entspannung einlädt. Im kleinen aber feinen Resort, werden die Wünsche quasi noch von den Augen abgelesen. Genau der richtige Platz für Urlauber, welche die riesigen Hotelburgen meiden wollen

Zimmer

Im großzügig und weitläufig angelegten Whispering Palms Resort findet man 5 Standard-, 4 Deluxe- , 5 Family Deluxe-Zimmer und 3 Bungalows.

Standard-Zimmer sind einfache, zweckmäßige Zimmer für zwei Personen ausgestattet mit Ventilator, Bad mit Dusche mit kaltem Wasser und WC.

Deluxe- Zimmer sind geräumiger mit gemütlichem Interieur für zwei Personen und haben eine große Terrasse. Diese sind ausgestattet mit Klimaanlage, Bad, Dusche mit warmem Wasser und WC.

Family Deluxe-Zimmer sind für 2 bis 4 Personen, mit 2 Doppelbetten, große Terrasse, Klimaanlage und Bad mit warmen Wasser.

Bungalows bieten Platz für je vier Personen. Die Bungalows haben einen Wohnraum und zwei Schlafzimmer mit je einem großen Doppelbett sowie ein Bad und eine Terrasse. Sie sind ausgestattet mit kaltem und warmen Wasser, Ventilator, Klimaanlage, Minibar und Safe.

Verpflegung

Das Whispering Palms Resort bietet zwei verschiedene Restaurants und Bars und veranstaltet regelmäßig Grill- und Themenabende.

Shark’s Point Bar: Die Bar befindet sich im Herzen der Anlage und ist der Dreh- und Angelpunkt. Hier trifft man sich zu einem kühlen Bier, leckeren Cocktails oder erfrischenden Softdrinks, zum Plaudern und Feiern.

Seafoods Grillhouse: Dieses liegt direkt am Meer. Somit wird das Frühstück oder Dinner von dem leichten Rauschen der Wellen und einer erfrischenden Brise vom Meer her begleitet.

Shell Restaurant: Das muscheldekorierte Restaurant ist das Hauptrestaurant und hat seinen Namen von dem riesigen Kronleuchter aus tausenden Muscheln, die in mühevoller Handarbeit zusammengesetzt wurden – ein Unikat, das seinesgleichen sucht.

Hinay Hinay Bar:  Die Bar befindet sich auf dem Dach der Tauchschule. Hier schmeckt das Dekobier besonders gut und gemäß dem Namen der Bar “immer langsam – alles mit der Ruhe – gemütlich” beendet man einen erlebnisreichen Tauchtag.

Frühstücken und essen kann man aber auch an vielen anderen Plätzen, wie zum Beispiel auf der eigenen Terrasse. Das Personal serviert einem die Speisen an (fast) jedem Ort im Ressort!

Pool

Bequeme Liegen am Whispering Palms Swimmingpool laden zu einem Sonnenbad und einem anschließenden Sprung ins erfrischende Salzwasser ein.

Genießt die Auszeit bei einem Cocktail oder lasst einfach nur die Seele baumeln. Süßwasserduschen und Poolhandtücher sind natürlich vorhanden.

Spa

Auf dem Weg zur Tauchbasis lädt der „Buddas´s View Point“ mit Meerblick zum relaxen oder zur vorher bestellten Massage ein.

Das neue Spa Highlight der Anlage ist das gerade fertiggestellte Thalasso Becken. Hier kann jeder Gast nach kurzer Einweisung eine Thalasso Therapie zum entgiften durchführen.

Whispering Nature Park und Zoo

In einem kleinen vorgelagerten Park sind einfache Nature Hauses liebevoll erbaut worden. Ein Pool, eingebettet im Park, rundet das Angebot ab.
Es können die Einrichtungen wie Bar und Restaurant vom direkt angrenzendem Whispering Palms Resort, genutzt werden.

Die Nature Houses sind einfach gebaut und verfügen lediglich über Schlafmatten mit Bettzeug und einem Ventilator. Jede Hütte hat ein einfaches Bad mit WC und fliessendem Wasser. Die Hütten sind gedacht für Kunden, die den originalen philippino Style mögen und keinen großen Luxus benötigen. Auch ideal für Backpacker, oder Kinder und vielleicht um sich selbst ein tolles Abenteuer zu bieten und in einem der Baumhäuser mit eigenen Bad und Toilette übernachten.

Im Zoo können das Hauskrokodil Stefanie jede Menge Affen, Negros Hirsche, Schlangen, Kakadus, Aras, Kalao, Nashornvögel und sonstige tropischen Vogelarten bestaunt werden. Der Eintritt ist natürlich frei. Die regelmäßige Fütterung von Hauskrokodil Stefanie ist für alle Hotelgäste immer wieder eine interessante Darbietung.

Aktivitäten

Sipaway Inseltour
Mit dem resorteigenen Multicap geht es kreuz und quer über Sipaway Island – die beste Gelegenheit sich in die Insel zu verlieben. In einer ca. 1,5 stündigen Tour kann das tägliche Leben der Filippinos erlebt werden.

Mambukal Tour
Während der ca. 2-stündigen Fahrt mit dem ressorteigenen Kleinbus laden die Chocolate Hills von Negros, die Reis- und Zuckerrohrfelder rechts und links der Straßen, der noch aktive Vulkan Mount Canlaon und der Markt in Salvadore zu einem Fotostopp ein. Am Magic Point „Km 34“ steht man einem Naturwunder gegenüber – hier wartet eine Überraschung, die meist noch interessante Diskussionen bis in die Abendstunden zur Folge hat.

Bootstour mit Barbecue
Trip mit der Banca zur unbewohnten “Robinson”-Nachbarinsel und Sandbank in der Tañonstreet mit typisch philippinischen Lunch. Relaxen und genießen pur!

Zip Line
Man rast mit bis zu 60 Km/h über ein 500m hohes Tal, auf der längsten Seilbahn Asiens. Ein unvergessliches Erlebnis.

Im Resort: Bogenschießanlage, Beachvolleyball, Bananaboot, Tischtennis, Billard, Fahrrad- und Kanuverleih sowie Kinderspielplatz.

Tauchen

Die Tauchbasis liegt unweit des Whispering Palms Resort. Entlang eines aufgeschüttete Gehwegs beim Buddha’s View vorbei gelangt man am Papa’s Wharf wo sich die Tauchbasis und die Hinay Hinay Bar befinden. Neue Leihausrüstung, NITROX und alle Kurse bis hin zum Techdiving werden angeboten. Grundausstattung. Das Hausriff ist nur wenige Schritte entfernt und alle weiteren Tauchplätze sind maximal in 15 Minuten mit dem Auslegerboot erreichbar.

Getaucht wird in kleinen Gruppen direkt am Hausriff oder von unseren gemütlichen Auslegerbooten. Tauchen auf den Philippinen heißt Makro pur und tolle Korallenvielfalt. Taucht ein inmitten des berühmten Korallendreiecks.

Für weitere Ausfahrten z.B. nach Pescador Island steht Euch noch unser Speedboot zur Verfügung. Hiermit bieten wir Euch erlebnisreiche Tagesausflüge an.

Dive Spot Asia Beach Resort

Die Insel Cebu ist eine 200 km lange und höchstens 40 km breite Insel in der Mitte der Visayas Region. Sie ist eine der kulturellen und wirtschaftlichen Zentren der Philippinen. Vor allem in Cebu City, der ältesten Stadt des Landes, die wegen ihres international bedeutenden Ranges in verschiedenen Exportbereichen auch als “Klein Singapur” bezeichnet wird, pulsiert das Leben. Die schillernde Metropole an der Ostküste verbindet auf charmante Weise kosmopolitisches Großstadtflair und herzliche philippinische Gastfreundschaft. Cebu hat viele interessante Kulturstätten zu bieten, aber auch eine betörende Natur. Die Insel ist eine Tropenschönheit, die von zauberhaften Perlen umgeben ist. Wilde Ananas, Kokospalmen und Orchideen gedeihen im Inselinneren, während strahlend weiße, puderfeine Sandstrände ihre Küsten schmücken. Einsame Buchten und kleine Lagunen bieten viel Privatsphäre und garantieren erholsame Ferien.

Im königsblau und türkis schimmernden Ozean tummeln sich zwischen roten Fächerkorallen und Anemonen Seesterne, Maskenfalterfische, blaue Geistermuränen und Zwergseepferdchen. Die artenreichen Korallengärten von Cebu sind weltbekannt und gehören zu den schönsten in Asien.

Die wundervolle Inselwelt mit ihren flach abfallenden Stränden und der sehr guten Infrastruktur hat für jeden etwas zu bieten. Ob Sie unter Palmen entspannen, sich für Kultur und Natur interessieren oder die sagenhafte Welt unter Wasser erleben möchten – auf Cebu können Sie all Ihre Reiseträume verwirklichen.

Dive Spot Asia Beach Resort
Das neu erbaute kleine familiäre Resort liegt direkt am privaten Strand und nahe der beiden Orte Boljoon und Alcoy an der Küstenstraße der Insel Cebu. Da das Resort ca. 3 Stunden von der Stadt Cebu entfernt liegt, erwacht hier gerade erst der Tourismus und ist noch weitab davon, ein hektisches Touristenzentrum zu werden. Trotzdem gibt es hier viel zu entdecken. Taucher, Abenteurer und Naturliebhaber erleben einen abwechslungsreichen Urlaub. Durch einen preiswerten Shuttleservice können die Gäste die beiden nahe gelegenen Orte erreichen und haben so die Möglichkeit, die philippinische Lebensart zu entdecken. Das Resort und der DIVE SPOT ASIA werden vom gleichen Team geleitet.

Viele Sightseeing-Highlights süd Cebus können von hier als zentraler Ausgangspunkt durch die Anbindung an die Haupt-Küstenstrasse erreicht werden. In der Umgebung findet man außerdem einige Märkte, einheimische Streetfood – Küchen, kleinere internationale Restaurants und Bars sowie die immer noch sehr ursprüngliche, typische philippinische Gemütlichkeit.

Zimmer

Alle 8 Deluxe Zimmer sind nahe am Strand gelegen, haben Meerblick und sind sehr komfortabel ausgestattet. Jeder der Räume hat Klimaanlage und einige zusätzlich einen Deckenventilator sowie ein Kingsize- oder Twin Bett. Ein Flachbildschirm mit Satelliten-Anschluss, WLAN, Zimmersafes, gehören ebenso zum Komfort wie Warm-/Kaltwasserversorgung der Bäder und ein schöner Balkon.

Die zwei Superiorzimmer sind in der Ausstattung mit den Deluxe Zimmern identisch, liegen jedoch direkt am Meer.

Verpflegung:

Das Essen wird in der Resort-eigenen Küche zubereitet und im großzügigen Lounge Restaurant, wo sich auch der Billardtisch und die Bar befinden, serviert.

À la carte bietet das Restaurant europäische und asiatische Küche sowie ganz besonders gerne auch typische philippinische Gerichte an.
Das reichhaltige Frühstück ist im Reisepreis bei Art of Active bereits inklusive.

Die gut sortierte Lounge Bar „The Breeze“ versorgt die Gäste mit köstlichen Shakes, Cocktails und anderen Getränken. Mit einem Poolbillard- sowie einem Kicker-Tisch haben auch Sportskanonen die Gelegenheit, einen erlebnisreichen Tauchtag gemütlich ausklingen zu lassen und von Ihren Taucherlebnissen zu schwärmen. Der Blick von der Terrasse mit 180 Grad Seaview ist einfach atemberaubend.

Spa

Das ausgebildete Personal verwöhnt die Gäste gerne in ihrem Zimmer mit unterschiedlichen Massagetherapien. Genießt die Ruhe in der privaten Atmosphäre, wenn bei offenen Fenster während der Massage das rauschen des Meeres zu hören ist.

Aktivitäten

Für Aktivfreunde werden Canyoning-, Dschungel-, Wasserfall- sowie Kayaktouren, Mountainbike- und Motorradverleih angeboten.

Tauchen

Die hoch professionell arbeitende Tauchbasis – DIVE SPOT ASIA – befindet sich direkt in der wunderschönen Anlage des „Dive Spot Asia Beach Resort“. Beide stehen unter dem gleichen deutschen Management.
Die Tauchflaschen sind aus Aluminium und mit Universalventilen für DIN und INT ausgestattet. Leihausrüstungen von Apeks und Aqualung gehören genauso zum Equipmentsortiment wie UW-Lampen von Seatec und Tauchcomputer von Suunto.

Zu Lande wie auch auf dem Wasser hat jeder Taucher genug Platz sein Equipment zu lagern. Auswaschbecken, gut belüfteter Equipmentraum sowie Duschen sind an der Tauchbasis vorhanden.
Es gibt 25 faszinierende Tauchgebiete zu erkunden, unter anderem Kuransoy, Langillan, Balicasac und viele mehr. All diese Tauchplätze befinden sich in einheimischen Gewässern und sind in nur 20 bis 60 Minuten mit einem der Boote zu erreichen. In der Regel sind Sie einen halben Tag unterwegs und absolvieren zwei bis drei Tauchgänge je Trip.

Bei allen Tauchgebieten fallen Gebühren an. Diese variieren jedoch je nach Tauchgebiet. In den heimischen Gewässern beträgt die Tauchgebühr zurzeit 100 philippinische Peso pro Tag und Taucher, im Naturschutzgebiet beim Tauchen mit Kamera 300 Peso je Tag und Taucher. Bei den entfernteren Gebieten werden die anfallenden Gebühren durch die Anzahl der Taucher / Personen an Bord geteilt. Auch hier können für Kamerafans gesondert gebühren anfallen.

Tauchausbildungen werden nach SSI und Padi Standards in Deutsch und Englisch angeboten. Die Theorie wird in gemütlicher Atmosphäre entweder in der Feuerstellen Lounge oder im Restaurant durchgeführt. Praxisübungen finden am Hausriff am Übungsplatz (eine Sand- und Seegraswiese mit viel Platz inmitten von Korallenblöcken) statt. Ob Anfänger oder Profiausbildung, auch hier gilt: „Dive safe and have fun“.

Flüge

Gerne buchen wir euch eure Flüge zur Reise. Zu dieser Tour empfehlen wir Cathay Pacific ab Frankfurt via Hongkong nach Cebu. Toller Service, die schnellste Verbindung und 30 Kg Gepäck bereits inklusive:

CX 288 24APR FRA – HKG 13:45 – 06:50 +1 Transfer in HKG 01:25 h
CX 921 25APR HKG – CEB 08:15 – 11:00 Gesamtreisezeit 15:15 h

CX 926 09MAI CEB – HKG 20:20 – 23:10 Transfer in HKG 01:25 h
CX 289 10MAI HKG – FRA 00:35 – 06:45 Gesamtreisezeit 16:25 h

Preis pro Person € 798,–* inkl. Steuern und Gebühren
*aktueller Tagespreis

Zubringerflug nach/von Frankfurt ab allen deutschen Großflughäfen:
Preis pro Person € 139,–* inkl. Steuern und Gebühren
*aktueller Tagespreis

Zug zum Flug ab/zu allen deutschen Bahnhöfen
Preis pro Person € 69,—

Es können auch gerne andere Flugverbindungen gebucht werden. Fragt uns, wir beraten euch gerne.

Preise
Reisedatum vom 24.April (Abflug Deutschland) – 10.Mai 2020 (Ankunft Deutschland)Preis pro Person
25.04. ‐ 02.05.2020 – Whispering Palms Resort – Sipaway Island
Leistung: Transfers, Doppelzimmer-Deluxe/ Frühstück
Tagesausflug durch das Naturschutzgebiet von Nord Negros mitBesuch der Schule, ein Ausflug über die Insel Sipaway, Barbecue auf der Robinson Insel, Abschlussbarbecue inklusive.
02.05. – 09.05.2020 Dive Spot Asia Beach Resort – El Pardo / Cebu
Leistung: Transfers, 7 Übernachtungen/ Frühstück – Deluxe Doppelzimmer
Tagestour Cebu „Hilfsprojekt Kinder Alcoy“ mit Besuch der Schule, Schnorcheln mit Wahlhaien
€ 998,–*
*Frübucherpreis bei Buchung bis zum 31. August 2019, ab dann€ 1.129,–
25.04. – 09.05.2020 Aufpreis Einzelzimmer Deluxe€ 358,–
25.04. – 09.05.2020 Family Spezial 3 Personen
Gleiche Leistungen, jedoch 2 Erwachsene im Doppelzimmer, 1 Kind/ Jugendlicher bis 21 Jahre im Divespot Aisa Beach Resort: Einzelzimmer und im Whispering Palms: 1 Bungalow mit 2 Schlafzimmern
€ 998,–
25.04. – 09.05.2020 Family Spezial 4 Personen
Gleiche Leistungen, jedoch 2 Erwachsene im Doppelzimmer, 2 Kinder/ Jugendliche bis 21 Jahre im Divespot Aisa Beach Resort: Doppelzimmer und im Whispering Palms: 1 Bungalow mit 2 Schlafzimmern
€ 898,–
Vorabbuchertauchpaket Spezial 12 Dives:
6 Bootstauchgänge Dive Spot Asia – NITROX
6 Bootstauchgänge Sipaway Divers – NITROX
€ 340,–
Tauchschein (Open Water Diver) inkl. Pooleinheiten, 4 x Freigewässer, Leihequipment, Brevetierung € 350,–
Nicht inbegriffene Kosten – vor Ort zu zahlen:
Sanktuarigebühren (ca € 3,- pro Tauchtag), optionale vor Ort gebuchte Tagesausfahrten beim Tauchen, Trinkgelder, Sicherheitsgebühr Ausreise ca. 850PhP** (ca. € 15,–)** Stand Mai 2019
Flugbeispiel mit Cathay Pacific ab Frankfurt nach Cebu und zurück ink. 30 Kg Gepäck, Steuern und Gebühren
***Beispiel aktueller Tagespreis
€ 798,–***
Zug zum Flug ab/zu allen deutschen Bahnhöfen€ 69,–
Wir empfehlen den Abschluss folgender Versicherungen: REISERÜCKTRITTS- & AUSLANDSKRANKENVERSICHERUNG
Diese Versicherungen können Sie unkompliziert auf unserer Website abschließen.
Folgen Sie einfach dem Link.
Fragen zur Reise
* alle Flugangebote sind Tagespreise und können sich ändern.
Reise buchen
*Leistung wie im Reiseprogramm beschrieben Nicht inbegriffene Kosten – vor Ort zu zahlen: Sanktuarigebühren (ca € 3,- pro Tauchtag), optionale vor Ort gebuchte Tagesausfahrten beim Tauchen, Trinkgelder, Sicherheitsgebühr Ausreise ca. 850PhP** (ca. € 15,–)** Stand Mai 2019 Mindestteilnehmerzahl der Reise 8 Personen! Bei weniger Teilnehmern kann die Reise abgesagt oder in eine nichtbegleitete Reise umgewandelt werden. Wichtig: Mit dieser Email melde ich mich verbindlich zu der oben beschriebenen Reise an. Bei Buchung werden 20% des Gesamtreisepreise sofort fällig, die restlichen 80% des Reisepreises werden 6 Wochen vor Reiseantritt fällig. Bei allen Beförderungsleistungen treten wir ausschließlich als Vermittler auf. Es gelten die Beförderungsbedingungen der jeweiligen Flug- /Busgesellschaft. Darüber hinaus haben unsere AGBs Gültigkeit. Gebuchte Flugtickets werden sofort in kompletter Höhe fällig und es gelten die Stornoregulierungen der Airlines. Reisepass muß bei Ausreise mindestens 6 Monate Gültigkeit haben! – Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!