Ägypten – 1 Woche Tauchsafari “Wracks & Ras Mohamed” vom 04. NOV – 11. NOV 2021

Alle Höhepunkte des nördlichen Roten Meeres auf unserer beliebten M/Y SSea Serpent Glory.
Reise vom 04.November (Abflug) – 11. November 2021 (Ankunft)
Tourleitung: Christian

Eine ganz speziell zusammengestellte Tauchsafari; die perfekte Kombination aus einem mystischen Canyon & fischreichen Riffen in der Straße von Tiran, Delphine & Wracks pur bei Abu Nuhas sowie farbenfrohe Korallen übersähte Steilwände im Nationalpark von Ras Mohamed und zu guter Letzt das legendäre Wrack “SS Thistlegorm”.

Auf dieser Tour jagt ein„Highlight“ das Nächste und wird so für Jeden zu einem unvergessenen Taucherlebnis.

7 Tage Tauchsafari von 04. – 11. September 2021 – Ras Mohamed – Strasse von Tiran sowie dem legendären Wrack “SS Thistlegorm” auf der M/Y Sea Serpent Glory
Leistung: Transfer, Doppelkabine, Vollpension, 3 Mahlzeiten & Nachmittagssnack, Kaffee, Wasser, Tee & Softdrinks (Cola, Sprite & div. Säfte), 3-4 Tauchgänge täglich (letzter Tauchtag max. 2 TG), 12l Alu-Tank, Blei, Riffgebühren, Hafengebühren und Treibstoffzuschläge

Preis pro Person in der Doppelbettkabine nur € 1300,-*

Reiseverlauf
  • 04. November 2021
    Ankunft in Hurghada (Flug kann über uns gebucht werden) Check Inn auf der M/Y Sea Serpent Glory
    Leistung: Transfer, Übernachtung, Abendessen inkl. Tee, Kaffee, Wasser & Softdrinks, Doppelkabine mit Dusche/WC und Klimaanlage
  • 05. – 10. November 2021
    Tauchsafari Abu Nuhas – “SS Thistlegorm” – Marinepark Ras Mohamed – Riffe in der Strasse von Tiran
    Leistung: Übernachtung, Vollpension inkl. Tee, Kaffee, Wasser & Softdrinks, Doppelkabine mit Dusche/WC und Klimaanlage, 3 – 4 Tauchgänge pro Tag, letzter Tauchtag max. 2 Tauchgänge
  • 11. November 2021
    Check out nach dem Frühstück, Transfer zum Flughafen Hurghada und Heimreise
    Leistung: Frühstück inkl. Tee, Kaffee, Wasser & Softdrinks

Diese Safari bietet sowohl Freunden von Großfischbeobachtungen als auch Liebhabern von Steilwänden – die mit bunten Korallen übersäht sind und ins dunkle Blau abfallen – ein sehr abwechslungsreiches Tauchen an. Ein mystischer Canyon, der sich sanft in die Tiefe schlängelt, und Korallengärten, in denen das fischreiche Leben nur so boomt, runden das Bild ab. Auch die Freunde von Nachttauchgängen kommen bei dieser Safari voll auf ihre Kosten.

Die unten angegebenen Riffe liegen auf der Route. Die Auswahl, welche dieser Riffe wir anfahren werden, richtet sich nach folgenden Kriterien: Wünsche der Gäste, dem aktuellen Wetter und Anzahl der bereits an dem Tauchplatz ankernden Schiffe. Dies hat den großen Vorteil, dass man mit etwas flexibler Planung das jeweilige Riff nur mit wenigen oder gar keinen Schiffen teilen muss, wodurch man so oft dem „Rudeltauchen“ entfliehen und entspannte Tauchgänge genießen kann.

Abu Nuhas

Wir beginnen bereits am ersten Tag unsere Tauchgänge bei Sha´ab El Erg, welches bekannt für Delphinbegegnungen ist.
Am gleichen Tag fahren wir weiter nach Abu Nuhas. Dies ist ein vorgelagertes Riff der großen Insel Gubal. In früheren Jahren liefen eine Reihe von Schiffen auf dieses vorgelagerte Saumriff, so dass man hier gleich mehrere Wracks (Ghiannes D., Chrisoula K. & Carnatic) betauchen kann. Ein weiteres Highlight an diesem Riff ist der Kanal, wo sich oft am frühen Morgen und späten Nachmittag Delphine tummeln. Da sie am morgens meist auch in Spiellaune sind, ist dies ein unvergessliches Erlebnis für die Taucher!

Wir beginnen bereits am ersten Tag unsere Tauchgänge bei Sha´ab El Erg, welches bekannt für Delphinbegegnungen ist.
Am gleichen Tag fahren wir weiter nach Abu Nuhas. Dies ist ein vorgelagertes Riff der großen Insel Gubal. In früheren Jahren liefen eine Reihe von Schiffen auf dieses vorgelagerte Saumriff, so dass man hier gleich mehrere Wracks (Ghiannes D., Chrisoula K. & Carnatic) betauchen kann. Ein weiteres Highlight an diesem Riff ist der Kanal, wo sich oft am frühen Morgen und späten Nachmittag Delphine tummeln. Da sie am morgens meist auch in Spiellaune sind, ist dies ein unvergessliches Erlebnis für die Taucher!

Wrack “SS Thistlegorm”

Dieses legendäre Wrack steht ganz oben auf unserer Liste. Der englisch-gälische Name heißt übersetzt „Blaue Distel“. Es wurde 1956 von Jaques-Yves Cousteau entdeckt. Da er allerdings die Positionsdaten geheim hielt wurde es erst 1991 von einer Gruppe deutscher Sporttaucher wieder entdeckt und ist seitdem das wohl bekannteste Wrack im Roten Meer. 
Die Thistlegorm hatte gerade eine beschwerliche Afrikaumrundung hinter sich und militärische Geräte für die britischen Truppen in Nordafrika geladen, als sie am 06.10.1941 von einem deutschen Langstreckenbomber angegriffen, am hinteren Teil in Höhe des 4. Laderaums getroffen und versenkt wurde. Durch den Treffer explodierte auch ein Teil der Munition und durch eine Serie von Detonationen brach das Heck ab. Die Thistlegorm ist 126 m lang und 17,5 m breit. Ihre Ladekapazität betrug 4898 Tonnen. Das Hauptteil des Schiffes liegt auf ebenem Kiel in 30 m auf Sandgrund.

Marinepark Ras Mohamed

In der Ras Mohammed Region sind die beiden spektakulärsten Tauchgebiete: das Shark Reef und das Yolanda Reef, welche die Chance bieten, nahezu alle Fische im Roten Meer zu sehen. 

Das Shark Reef ist dafür bekannt, daß es oft zu Sichtungen von großen Fischschwärmen kommt. Ein einzigartiges Erlebnis, wenn man diese tausende Fische im Schwarm beobachten kann. Nicht stelten kommt es vor, dass wenn man zu nahe an den Schwarm herantaucht von ihm regelrecht “aufgesogen” wird. Nach kurzer Zeit taucht man besser wieder heraus, da man -so spannend es auch ist- darin sehr schnell die Orientierung verliert. Doch genial ist es trotzdem 

Die große Fülle an Fischen macht hier die Tauchgänge zum regelrechten Auariumtauchen.

Das Yolanda Reef hat seinen Namen von dem Schiff “Yolanda”, das hier in den 1970er Jahren unterging. Ähnlich wie das Shark Reef beeindrucken die Unmengen an Fischen, welche den Taucher manchmal scheinbar regelrecht verfolgen. Man kann hier den Tauchgang knapp über dem Wrack der Yolanda beenden und die vielen Toiletten, welche die Ladung des Schiffs waren, sehr gut erkennen wie sie überall auf dem Meeresboden verstreut liegen. Ein Blick in diese Toiletten lohnt sich… – sie werden gerne von den Meeresbewohnern als gemütliche “Unterkunft” genutzt. Nennt sich modernes Wohnen!

Strasse von Tiran

Parallel zum Festland vom Sinai liegt eine Korallenkette entlang der Straße von Tiran. Diese Korallenkette besteht aus 4 verschiedenen Riffen, deren Namensgeber Britische Kartografen waren: Gordon, Thomas, Woodhouse und Jackson Reef. Das Gordon Reef verfügt über eine fantastische Pflanzen- & Tierwelt. Dort liegt ein großes, weitläufiges Sandplateau, das in einer Tiefe von nur ca. 10m beginnt und langsam auf 25m abfällt, dann aber in einer Steilwand endet. Auf dem Plateau stehen ungewöhnlich grosse Mäander-, Berg- und Mosaikkorallen. Mit etwas Glück begegnet man Adlerrochen, Großfischen aller Art, Schildkröten und Haien. Auf dem nordwestlichen Riffdach liegt das schon ziemlich verrottete Wrack der Loullia. Das Thomas Reef bietet einen sensationellen Tauchgang an einer bezaubernden Riffwand mit meist hervorragender Sicht. Empfehlenswert ist es, sich auch hier auf die Fauna und Flora zu konzentrieren, die sich in den oftmals heftigen Strömungen prächtig entwickelt hat. Doch ist neben der Riffwand der spektakuläre Canyon das eigentliche Highlight. Wer ihn einmal betaucht hat möchte das immer wieder tun! Auch hier hat man gute Chancen auf Großfischsichtungen. Wie alle Riffe in diesem Gebiet, lohnt sich ein ausgiebiger Tauchgang in dem sonnendurchfluteten oberen Teil bis 10m. Hier kann man die Schönheit der Natur einfach nur einsaugen… – ein Tauchgang für die Seele! Das Woodhouse Reef ist ein langes und schmales Riff – es begeistert vor allem wegen der herrlichen Weich- und Hartkorallen bis in den Flachbereich und eine beeindruckende Anzahl von Fischschulen lassen Schildkröten und den ein oder anderen Riffhai gerne vorbeikommen. Das Jackson Reef ist das nördlichste in der Riffkette und beheimatet auf seinem Riffdach das Wrack des zypriotischen Frachters Lara (aufgelaufen 1981). Die Unterwassertopografie ist hier durch seine Vielfalt sicherlich sehr beeindruckend. Das Drop Off im Norden, wo es früh morgens auch gerne mal zu Begegnungen mit Hammerhaien kommen kann. Im Osten befindet sich ein herrliches Plateau welches mit unzähligen Gorgonien und Weichkorallen bewachsen ist. Das Plateau zieht sich langsam bis 25m und fällt danach in ein Drop Off ab.

M/Y Sea Serpent Glory

Die M/Y Sea Serpent Glory ist das neueste Schiff der Sea Serpent Fleet. Sie wird im September 2021 in Dienst gestellt. Mit viel Platz, einem modernen Design welches mit viel liebe zum Detail umgesetzt wurde und den dazu einem exzellenten Preis – Leistungsverhältnis reit sie sich in die Schiffe der gehobenen Klasse auf dem Roten Meer ein.

8 Kabinen befinden sich im Unterdeck wovon 2 Kabinen jeweils mit Doppelbett ausgestattet sind.

4 Oberdeckkabinen mit Einzelbetten bieten überragenden Meerblick.

Die geräumige Suite mit Panoramablick bietet eine gemütliche Unterkunft. Alle Kabinen sind mit eigenem Bad ausgestattet.

Der Salon und der Essbereich sind getrennt und äußerst komfortabel und laden zum Entspannen und Genießen der Unterhaltung ein, die von der Unterhaltungsanlage geboten wird. 

Die beiden Sonnendecks der Sea Serpent Glory, eines teilweise im Schatten, sind sehr geräumig und großzügig mit Matratzen und Kissen ausgestattet. Sie eignen sich ideal, um zwischen den Tauchgängen ein Nickerchen zu machen, sich mit anderen Tauchern zu unterhalten, ein Buch zu lesen oder den Sonnenuntergang zu genießen.

Techniche Daten, Ausstattung & Sicherheit
Baujahr:2021
Länge:40 Meter
Breite:7,5 Meter
Kabinen:10 klimatisierte Kabinen mit Dusche/WC, Minibar, 8 Doppelkabinen (Unterdeck) und 4 Kabinen mit Twin und Dopelbetten (Sonnendeck)
Salon:großer klimatisierter Salon mit Essbereich und Bar, TV/Video, DVD, Stereo- & Computer Ecke. Wohn- und Essbereich getrennt.
Decks:1 geräumiges Tauchdeck mit separater Plattform, 2 gemütliche Sonnendecks (mit Schattenplatz)
Wasser:Entsalzung-Anlage, 20 t pro Tag
Motoren:2 x 600 PS Cat
Generatoren:1x 80 KW & 2 x 50 KW(230 V)
Kompressoren:2 x 250 l
Kommunikation:VHF, DSC (Area I), Satellite EPIRB, Satellitentelefon, WIFI
Tanks:12 l Alu Tanks DIN/INT inkl. – 15 l Alu- oder Stahl-Tanks (auf Anfrage!)
Zodiac:2 Schlauchboote mit 40 PS Außenborder
Sicherheit:Rettungswesten und 2 Rettungsinseln, Sauerstoff und Erste Hilfe, Feuerlöscher sowie Feuer- & Rauchmelder in jeder Kabine sowie im Salon

Flüge

Gerne buchen wir eure Flüge zur Reise. Zu dieser Tour empfehlen wir einen Flug mit der Turkish Airlines via Istanbul nach Hurghada. Sehr guter Service und bereits 30 Kg Freigepäck sprechen für die Airline.

Wenn ihr Nachts ankommt, bringen wir euch für einen kleinen Aufpreis in einem 4* Hotel (aktuelle Hotelpreise und Transfer zum Hotel auf Anfrage) in Hurghada unter. So könnt ihr am nächsten Tag noch ausschlafen, ein reichhaltiges Frühstück im Hotel genießen und noch ein paar Stunden am Strand oder Pool entspannen und aklimatisieren, bevor ihr Mittags von dem Fahrer abgeholt und an Bord eures Safarischiffes gebracht werdet.

Selbstverständlich bieten wir euch auf Wunsch auch andere Airlines an.

Sicher buchen trotz Covid 19

Aufgrund der derzeitigen, weltweiten Situation im Reisesektor können auch wir nicht sicher sagen, wann das Reisen in die ersehnten Tauch-Destinationen wieder möglich sein wird.

Doch mit der Reisebestätigung und Rechnung werden wir selbstverständlich auch weiterhin, wie gewohnt und vom Gesetzgeber vorgeschrieben, Reisesicherungsscheine an unsere Gäste ausgeben, wodurch die bereits gezahlten Leistungen im Falle einer Insolvenz unsererseits oder unserer Partner versichert sind.

Somit ist das Geld unserer Gäste zu 100% versichert.

Preise
Reisedatum 04. November 2021 (Abflug Deutschland) – 11. November 2021 (Ankunft Deutschland)Preis pro Person
7 Tage Tauchsafari von 04. – 11. November 2021 – Nord / Wrack – Marinepark “Ras Mohamed” – Strasse von Tiran & “SS THISTLEGORM” auf der M/Y Seaserpent Glory
Leistung: Transfers, Doppelkabine, Vollpension, 3 Mahlzeiten & Nachmittagssnack, Kaffee, Wasser, Tee & Softdrinks (Cola, Sprite & div. Säfte), 3-4 Tauchgänge täglich (letzter Tauchtag max. 2 TG), 12l Alu-Tank, Blei , Marineparkgebühr, Hafengebühr und Treibstoffzulage, NIRTOX, WIFI (je nach Empfang)
€ 1.300,-
Nebenkosten vor Ort: Visum € 25,-; Trinkgeld (ca. 15,– pro Tag), alkoholische Getränke
Einzelkabinenzuschlag€ 1.140,-
Oberdeckkabinenzuschlag pro Person(Doppel- oder Einzelbetten)€ 110-
15 L Tank€ 45,-
Rail & Fly€ 69,-
Flug mit Türkish Airlines ab Deutschland via Istambul nach Hurghada, 30 Kg Gepäck inkl. Steuern und GebührenPreis auf Anfrage
Flug mit anderen Airlines ab Deutschland nach Hurghada, 20 Kg Gepäck inkl. Steuern und GebührenPreis auf Anfrage
*Nicht inbegriffene Kosten: 
Flug
*Nicht inbegriffene Kosten – direkt an Bord zu zahlen:
– Visum € 25,-
– Alkohol kann an Bord gekauft werden)
– Trinkgelder für die Crew & Diveguides (empfohlener Richtwert – € 10,- pro Gast/pro Tag)
– 15 l Tanks (nur auf Wunsch)
An Bord befindet sich ein Nespresso-Kaffeeautomat. Kapseln dafür könne nan Bord gekauft werden.
*Stand August 2021

Fragen zur Reise
* alle Flugangebote sind Tagespreise und können sich ändern.
Reise buchen
*Leistung wie im Reiseprogramm beschrieben. Nicht inbegriffene Kosten - vor Ort, an Bord, zu zahlen: Nebenkostenpaket € 25,- (Visum), Alkohol kann an Bord gekauft werden, 15 l Tanks (auf Wunsch), Trinkgelder für die Crew & Diveguides (empfohlener Richtwert – € 10,- pro Gast/pro Tag) * Stand August 2021. Mindestteilnehmerzahl der Reise = 14 Personen! Wichtig: Mit dieser Email melde ich mich verbindlich zu der oben beschriebenen Reise an. Bei Buchung werden 20% des Gesamtreisepreises sofort fällig, die restlichen 80% des Reisepreises werden 6 Wochen vor Reiseantritt fällig. Bei allen Beförderungsleistungen treten wir ausschließlich als Vermittler auf. Es gelten die Beförderungsbedingungen der jeweiligen Flug- /Busgesellschaft. Darüber hinaus haben unsere AGBs Gültigkeit. Gebuchte Flugtickets werden sofort in kompletter Höhe fällig und es gelten die Stornoregulierungen der Airlines. Reisepass muß bei Ausreise mindestens 6 Monate Gültigkeit haben! - Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!