Solitude Lembeh Resort

Das Solitude Lembeh liegt inmitten lebendiger tropischer Gärten direkt über dem Wasser mit Blick direkt auf das Meer und auf Pulau Lembeh, das direkt auf der anderen Seite der Meerenge liegt. Das Resort ist so konzipiert, dass die Gäste die intime Exklusivität und Privatsphäre der Naturlandschaft genießen können.

Zimmer

Das Resort heißt Gäste in 24 geräumigen und gut ausgestatteten Villen und Zimmern willkommen, die alle mit einem traditionellen Minahasan-Akzent/Dekor gestaltet sind. Die Villen sind zwischen 35 und 70 m² groß und können den Bedürfnissen verschiedener Reisender gerecht werden, einschließlich derjenigen, die möglicherweise einen Zugang mit einem Rollstuhl benötigen.

• Geräumiges Schlafzimmer
• Individuell regulierbare Klimaanlage
• Deckenventilator
• Schreibtisch und Kleiderschrank
• Zimmersafe
• Kostenlose Internetverbindung über WIFI
• Kaffee-/Teekocher im Zimmer
• Kühlschrank/Minibar
• Innen- (Villen und Zimmer) & Außenduschen (nur Villen)
• Bademantel, Hausschuhe, Haartrockner und Pflegeprodukte
• LCD-Fernseher mit internationalen Kanälen

Deluxe Zimmer

Diese komfortablen Zimmer sind mit ähnlichen Inneneinrichtungen wie die Villen eingerichtet und befinden sich im gesamten Resort verteilt, von denen jeder einen einzigartigen Charakter hat, von der privat-exklusiven Gartenanlage über das Gebäude im Kolonialstil bis hin zum modern-zeitgenössisch Baustil.

Garten Villa

Eine Gruppe von acht Villen inmitten einer üppigen Gartenanlage.
Die hohe Holzdecke macht den Raum zu einem luftigen und komfortablen Raum – vom Zimmer aus kommt man auf direktem Wege auf die private Veranda, die in einem üppigen tropischen Garten mit direktem oder indirektem Blick auf das Meer liegt.

Sea View Villa

Dieses Zimmer liegt direkt am Wasser und bietet einen wunderschönen, uneingeschränkten Blick auf das Meer und die Insel Lembeh. Ebenfalls in die Villa eingelassen ist eine freitragende Terrasse über der Küste mit Liegestühlen zum Sonnenbaden und entspannen.

Verpflegung

Tembaga Restaurant & Bar
Das Solitude Lembeh glaubt, dass das kulinarische Erlebnis einer der wichtigsten Aspekte eines jeden Urlaubs ist. Die Indonesische Küche, die aufgrund ihrer aromatischen Gewürze und Kräuter von vielen international verehrt wird als auch eine Vielfalt an internationaler Gerichten, die jeden Reisenden zufriedenstellen wird, werden angeboten. Sprecht einfach mit dem Küchenchef, um zu sehen, welche Spezialitäten er vielleicht zaubern kann!

Tauchen

Um das Tauchen in der Lembeh Strait zu beschreiben reicht eigentlich ein einziges Wort: Weltklasse!
Tauchen in Lembeh ist anders. Statt über weit ausufernde Korallenriffe taucht man hier über schwarzen Lavasand, der mit einzelnen Korallenblöcken durchsetzt ist. Nicht umsonst trägt die Strait deshalb auch den Beinamen Twilight Zone.
Wonderpus, Mimic Oktopus, Coconut Oktopus sowie der Blue Ring Oktopus sind nur einige der zwölf hier ansässigen Tintenfischarten. Dazu kommen drei verschiedene Pygmäen Seepferdchen Arten, sehr seltene Rhinopias Skorpionfische und unzählige Nacktschneckenarten und Krustentiere.
Der extrem seltene Hairy Frogfisch oder andere schwer zu findende Kreaturen stehen auf der Wunschliste? Kein Problem! Die erfahrenen, gewissenhaften und sachkundigen Tauchguides widmen sich der Aufgabe. Die Tauchgruppen werden klein gehalten, so dass maximal 4 Taucher mit einem Guide unterwegs sind.
Mehr als 30 Tauchplätze sind vom zentral gelegenen Resort aus schnell zu erreichen. Der nächstgelegene ist das Solitude Hausriff, nur einen Steinwurf vom Tauchsteg entfernt. Der weiteste Tauchplatz ist mit den modernen, hochmotorisierten Fieberglasbooten, die für jeweils 15 Taucher Platz bieten, in 20 Minuten erreicht. Vorgesehen sind maximal 3 Bootstauchgänge, sowie ein ungeguideter Tauchgang am Hausriff pro Tag (hier muss nur der Tank bezahlt werden). Getaucht wird mit 12 Liter Aluminium Flaschen. Nitrox, Leihausrüstung oder ein Privatguide sind gegen Aufpreis zubuchbar.
Tauchen in der Lembeh Strait ist das ganze Jahr über möglich. Die Meerenge und ihre Tauchplätze werden durch Berge und die Insel Lembeh geschützt. Die Tauchbedingungen sind das ganze Jahr über angenehm, mit kühleren Wasser- und Oberflächentemperaturen zwischen Juli und September und erhöhtem Niederschlag im Januar und Februar.

Blackwater
Blackwater Tauchgänge sind etwas ganz Besonderes und liegen im Trend. Es sind Nachttauchgänge im Freiwasser. In einer geschützten Bucht, in unmittelbarer Nähe einer Steilwand, werden Bojen ins Wasser gelassen an denen Seile und Lampen befestigt sind um so die skurrilsten und beeindruckensten Kreaturen durch das Licht der Lampen anzulocken.
Oft sieht man bei Blackwater Tauchgängen Jungfische und andere Meereslebewesen im Larvenstadium, deren Körper in dieser Phase ihres Lebens noch weitgehend Transparent sind und die man sonst so nicht zu sehen bekommt. Nicht selten werden hierbei auch völlig neue Arten entdeckt.
Blackwater- und Nachttauchgänge sind gegen Aufpreis und ab mindestens 2 Teilnehmern vor Ort zubuchbar.

Unterwasserfotografie
Die Lembeh Strait ist ein Paradies für Unterwasserfotografen. Der deutsche Resortleiter, Patrick Neumann, ist ein international prämiert und veröffentlichter professioneller Unterwasserfotograf, steht den Gästen 24/7 mit seiner Erfahrung mit Rat und Tat zur Seite und sorgt dafür, dass Unterwasserfotografie ein zentrales Thema im Solitude Lembeh Resort ist.
Der geräumige und klimatisierte Kameraraum wurde eigens von Fotografen für Fotografen konzipiert und bietet genügend Steckleisten und Stauraum für die Fotoausrüstung. Außerdem stehen Süßwasser Becken zum Spülen und Luftduschen zur Verfügung. Die Mitarbeiter*innen und insbesondere die Tauchguides kennen die besonderen Bedürfnisse von Fotografen und sind mit deren Umgang vertraut.


Tauchbasis

Die Kurse werden im Swimmingpool des Resorts und im umgebenden ruhigen, flachen, offenen Wasser durchgeführt.
Der Kompressorraum ist speziell auf die natürliche Zufuhr von Frischluft ausgelegt.
Das Tauchteam ist in Erste-Hilfe- und Rettungsverfahren im Wasser geschult und führt regelmäßig Auffrischungskurse durch, um sicherzustellen, dass das Wissen auf dem neuesten Stand ist. Alle Tauchboote von Solitude sind mit Emergency First Aid Kits und DAN Twin Jumbo D Oxygen Kits sowie UKW-Funkgeräten und Mobiltelefonen ausgestattet. 2 große (40L) medizinische Sauerstofftanks in der Tauchbasis, um bei Bedarf zusätzliche Unterstützung zu bieten. Die nächste Dekompressionskammer befindet sich in der Stadt Manado, die etwa 120 bis 150 Minuten mit dem Auto entfernt ist.
Täglich von 08:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, außer für Nachttauchgänge.
Die kostenlosen, ungeführten Tauchgänge vom Ufer/Steg kann täglich zwischen 10:00 und 15:00 Uhr durchgeführt werden und es muss eine angemessene Oberflächenpause zwischen dem letzten Tauchgang und dem nächsten Tauchgang geben.

Kombinations Empfehlungen

Wir empfehlen die Kombination mit dem Murex Dive Resort Manado oder dem Omong Resort oder der Kuda Laut Boutique auf den Siladen.

Fragen zur Reise
* alle Flugangebote sind Tagespreise und können sich ändern.