Raja Ampat

Tauchen in Raja Ampat bedeutet Tauchen in einem der letzten unberührten Paradiese dieser Erde. 
Riffe und maritimes Leben in solch einer Fülle und Qualität suchen weltweit ihresgleichen.  
Mindestens 75 Prozent aller Korallenarten sind in Raja Ampat zu finden. Taucher können eine sagenhafte Vielfalt an Weichkorallen und Seefächern erwarten, bis hin zu Steinkorallen, Seegraswiesen, Mangroven, seichten Riffen, tiefen Abhängen, Höhlen, schwarzen und weißen Sand. Alles nahezu 100% intakt.  
Riesige Mantarochen, Meeresschildkröten, die unterschiedlichsten Haiarten, Tintenfische, Garnelen, Seenadeln, viele Seepferdchenarten sowie riesige Schulen von Riff-Fischen sind hier die Normalität. Die sehr seltenen und entzückenden  Wobbegong- & Epaulettenhaie bewohnen diese Gewässer.
Doch auch Makrofreunde kommen hier nicht zu kurz. Ein breites Band an kleinen Kuriositäten begeistert jeden Fotografen.
Kurzum, in Raja Ampat wird für alle Taucher und jedes Tauchniveau etwas geboten.  
Die Wassertemperaturen liegen bei ca 28° – 30° C.

Liveaborad Raja Ampat